Herbert Blomstedt zum 90. Geburtstag

Dem ehemaligen Gewandhauskapellmeister und Ehrendirigenten Herbert Blomstedt hat das Gewandhausorchester viel zu verdanken. Er übernahm das Orchester 1998 am Übergang in eine neue Zeit und setzte Akzente: Er führte eine neue – die eigentlich alte – Sitzordnung ein und förderte das Musizieren im historischen Stil. Er machte das Orchester fit für die Zukunft und seine Nachfolger Riccardo Chailly und Andris Nelsons danken es ihm gleichermaßen.

Bach, Händel, Mozart und Haydn gelangten wieder in den Spielplan und neues Repertoire nordischer und zeitgenössischer Komponisten hielt Einzug. Mit beispielhaften Einspielungen von Brahms und Bruckner setzte er auch beim Kernrepertoire des Gewandhausorchesters Maßstäbe. Gekrönt wird die Dokumentation seines Wirkens mit dem großen Beethoven-CD-Zyklus anlässlich seines 90. Geburtstags.

Weiterlesen

Herbert Blomstedt mit Ehrenmedaille der Stadt Leipzig geehrt