Spielplan des Gewandhauses

Das Foto zeigt eine Szene aus der Oper La Traviata.
Das Foto zeigt eine Szene aus der Oper La Traviata.

So

29. Jan 2023

17 Uhr
Opernhaus

Karten erhalten Sie unter T +49 341 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Giuseppe Verdi — La Traviata

zurück

»La Traviata« bildet den Abschluss jener meisterhaften Operntrias, die Verdi in den Jahren 1850-52 schrieb. Wieder hatte er sich von einer Außenseiterfigur inspirieren lassen: Nach dem Narren in…

weiterlesen

Oper

LA TRAVIATA

Gewandhausorchester, Constantin Trinks Musikalische Leitung, Andreas Homoki Inszenierung

Giuseppe Verdi — La Traviata

Preise: 73/64/51/40/32/17 EUR
Ermäßigung für Berechtigte
Karten erhalten Sie unter T +49 341 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Veranstalter: Oper Leipzig

»La Traviata« bildet den Abschluss jener meisterhaften Operntrias, die Verdi in den Jahren 1850-52 schrieb. Wieder hatte er sich von einer Außenseiterfigur inspirieren lassen: Nach dem Narren in »Rigoletto« und der Zigeunerin Azucena im »Trovatore« steht mit der Kurtisane Violetta Valéry eine Gestalt im Zentrum der Oper, deren Charisma das ihrer Vorgänger(innen) noch übertrifft. Die Pariser Halbwelt ist der Ort dieser Geschichte um die ebenso unbedingte wie hoffnungslose Liebe zwischen Alfred Germont und der todkranken Violetta, einer Liebe, die nicht nur von Beginn an mit dem Tod, sondern auch noch mit den Normen bürgerlicher Moral und Familienehre konfrontiert ist.

Doch erst durch Verdis Musik kommen innerhalb der Handlung die großen Themen Liebe, Tod und Moral differenziert zur Geltung. Verdi hat weniger den morbiden Reiz der heiligen Hure, die Leidenschaft des jungen bürgerlichen Liebhabers, die Zwielichtigkeit des Milieus und die Moralität des Vaters komponiert als die Wechselwirkung all dieser Momente. So geht es in seiner populärsten Oper um mehr als um den Leidensweg einer Außenseiterin: Labile psychische Innenwelten und gesellschaftliche Verhältnisse werden auf drastische Weise miteinander konfrontiert.

Di

31. Jan 2023

20 Uhr
Mendelssohn-Saal

Tickets kaufen

FRONTM3N! Bekannt wurden die drei fabelhaften Sänger unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc, Sweet, Sailor oder Smokie. Frontm3n die wegen ihres fantastischen Harmoniegesangs und ihrer…

weiterlesen

FRONTM3N

Preise: 72,15/64,10/57,20/51,45 EUR (inkl. VVK-Gebühr)

Veranstalter: Concertbüro Zahlmann GmbH

FRONTM3N! Bekannt wurden die drei fabelhaften Sänger unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc, Sweet, Sailor oder Smokie.

Frontm3n die wegen ihres fantastischen Harmoniegesangs und ihrer Ohrwurm-Melodien längst als die „britischen Eagles“ gelten, veröffentlichten bereits Ende Oktober 2021 ihr neues Studioalbum „Enjoy The Ride“, das mit zwölf brandneuen, selbstgeschriebenen Songs ein kleines Meisterwerk geworden ist.

Nun folgt die Tour zum Album. Wie gewohnt „An Exclusive Acoustic Night“, vollgepackt mit Hits und eigenen Songs die jeder kennt und jeder liebt, neu und auf frische, akustische Art interpretiert. Jeder Song mit seiner eigenen Geschichte aus der musikalischen Reise der drei Musiker.

Das Brit-Trio ist durchaus eine Art Supergroup - immerhin ist oder war jeder von ihnen Sänger einer Band, die es bis in die höchsten Pop- und Rocksphären schaffte. Howarth ist seit Jahren Sänger von The Hollies, Lincoln war 13 Jahre Leadsänger bei Sweet und ist aktuell der Frontmann bei Smokie und Wilson lieh seine Stimme 20 Jahre lang der Band 10cc. Gemeinsam agiert das Trio seit sechs Jahren als FRONTM3N!

Erleben Sie die drei Ausnahmemusiker auf Ihrer „Enjoy The Ride“ – Tour 2023 und genießen Sie ein „Unplugged“ – Konzert der Extraklasse.

Weitere Infos online unter frontm3n.de

Mi

01. Feb 2023

09 Uhr
Mendelssohn-Saal

Restkarten zu 4 EUR ab dem 18.01.2023 in der Musikalienhandlung M. Oelsner. Eventuell gelten Hygienemaßnahmen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld.

Peter und der Wolf

Schulkonzert

Leipziger Symphonieorchester, Robbert van Steijn Dirigent, Matthias Bega Sprecher

Restkarten zu 4 EUR ab dem 18.01.2023 in der Musikalienhandlung M. Oelsner. Eventuell gelten Hygienemaßnahmen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld.

Veranstalter: Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"