Fri

08. Apr 2022

20.00
Großer Saal

Buy tickets

Do you have a
Gewandhausorchester Card?

Pflicht zum Tragen einer OP- oder FFP-Maske, außer am Platz.

Musical works of Richard Strauss

back

Wer ist Strauss, wo und wie viele? Richard Strauss machte sich nie übertriebener Bescheidenheit verdächtig. Bis zu einem gewissen Grad akzeptiert man das bei Künstlern, die für ihr Werk einstehen und…

continue reading

Grosse Concerte

Fokus: Richard Strauss

Gewandhausorchester, Andris Nelsons Dirigent

Musical works of Richard Strauss

Konzerteinführung mit Ann-Katrin Zimmermann um 19.15 Uhr - Schumann-Eck

Preise: 73/55/45/34/22/6 EUR
Flexpreise: 80/61/50/37/24/7 EUR
Pflicht zum Tragen einer OP- oder FFP-Maske, außer am Platz.

Präsentiert von Porsche

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Wer ist Strauss, wo und wie viele?

Richard Strauss machte sich nie übertriebener Bescheidenheit verdächtig. Bis zu einem gewissen Grad akzeptiert man das bei Künstlern, die für ihr Werk einstehen und kämpfen müssen. Aber mit einer Tondichtung, die offenkundige autobiographische Züge unter den Titel Ein Heldenleben stellt, sind die Grenzen des guten Geschmacks und des Ziemlichen überschritten. Doch wer vorschnell despektierlich die Nase rümpft, verkennt, dass der selbsterklärte Held, dem eine hochvirtuose, aber auch kapriziöse Gefährtin – im wirklichen Leben seine Frau Pauline – im Kampf gegen engstirnige Widersacher (allen voran der scharfzüngig orchestrierte Kritiker Hanslick) zur Seite steht, und der seinen Sieg stolz mit Selbstzitaten zelebriert, zugleich ein Meister der Selbstironie ist. Strauss komponiert seine Musik nicht als Akt exhibitionistischer Selbstdarstellung, sondern bekennt sich nur besonders ehrlich dazu, dass kein Künstler aus dem Nichts erschafft, und legt seine Inspirationsquellen bedingungslos offen. Letztlich begegnet er uns auch in der Gestalt des Macbeth oder im sympathisch-unbeholfenen Ochs von Lerchenau des Rosenkavalier. Und nicht nur er: wir alle finden uns in diesen plastisch-suggestiv mit musikalischen Mitteln ins Leben gerufenen Figuren wieder.