TWO PLAY TO PLAY

In der fünften Ausgabe der Reihe »Two Play To Play« werden die Schlagzeuger des Gewandhaus­orchesters gemeinsam mit einem Elektrokünstler eine Spielzeit lang kreativ zusammenarbeiten und ein neues Werk komponieren. Die Künstler stellen sich zu Beginn ihrer Zusammenarbeit zunächst in einem Portraitkonzert vor. Danach präsentieren sie in drei öffentlichen Proben den jeweiligen Arbeitsstand der Komposition und spielen dann im Uraufführungskonzert das bis dahin vollendete neue Werk. Die vier Veranstaltungstermine werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

Bislang bei »Two Play To Play«:

  • 2018: GewandhausChor & Martin Kohlstedt
  • 2019: Tahlia Petrosian, Musiker*innen des Gewandhausorchesters & The Micronaut
  • 2020: Michael Schönheit (Gewandhausorganist) & P. A. Hülsenbeck
  • 2021: Volker Hemken (Solo-Bassklarinettist des Gewandhausorchesters) & Kiki Hitomi & Disrupt

»Cosmic Threads« Uraufführung