David Wedel

Position 1st Principal 2nd Violin
Instrument Second Violins
In the orchestra since 2005
Ensembles Kernquartett
Web www.kernquartett.com

David Wedel wurde 1982 in Frunse (ehmls. UDSSR) geboren. Schon mit 3 Jahren begann er am Klavier und wechselte nach der Emigration nach Deutschland mit 6 Jahren zur Violine. Anfangs wurde er von seinen Eltern, die professionelle Geiger sind, unterrichtet. Später folgte Unterricht bei Professoren wie Prof. Kim, Prof. Kushnir, Prof. Zakhar Bron in Detmold, Köln, Wien und Madrid sowie sein Studium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin bei Prof. Ulf Wallin. Durch zahlreiche Teilnahmen an Meisterkursen kam er mit weiteren namhaften Geigern wie z.B. Winishhover, Kramarov, Igor Oistrach und Isaac Stern zusammen.

Seine zahlreichen Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben wie z.B. Jugend-Musiziert, „Louis Spohr“ und „Fritz Kreisler“ sowie Konzerte mit verschiedenen Orchester- oder Klavierbegleitungen in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Japan, China und USA führten ihn schliesslich nach Leipzig, wo er seit 2005 zunächst als Vorspieler tätig war und seit 2010 als 1. Konzertmeister der 2. Violinen spielt.

Neben seiner Tätigkeit im Orchester und widmet sich David Wedel auch der elektronischen Musik mit seinem Projekt "Cellectric Violince" wo er neben Schlagzeuger, E - Cellisten und Synthesizeperformer als E - Geiger auftritt.

Sein Jüngstes Projekt ist das "KERNQUARTETT", welches er mit Alice Wedel, Yun-Jin Cho und Axel von Huene gründete.