Elisabeth Dingstad

Position Assistant Principal 1st Violin
Instrument First Violins

Elisabeth Dingstad ist 1984 in Oslo in einer deutsch-norwegischen musikalischen Familie ausgewachsen und fing mit 5 Jahren an, Geige zu spielen.
Sie studierte bei Christoph Poppen in Berlin und München und hat als Solistin mit den Philharmonischen Orchestern in Bergen, Stavanger, Trondheim, Stockholm sowie das Rundfunksinfonieorchester und das Opernorchester Oslo gespielt.
Als Mitglied der Karajan Akademie musizierte sie insgesamt drei Jahre bei den Berliner Philharmonikern und erhielt dort wichtige musikalische Impulse.  Ihre Lehrer dort waren Rainer Sonne und Guy Braunstein.
Sie war 2. Konzertmeisterin in Stockholm Philharmonic und Danish National Orchestra bevor sie 2013 nach Leipzig wechselte.
 
Als Kammermusikerin ist sie unter anderem in der Carnegie hall New York und der Wigmore Hall London sowie in der Philharmonie Berlin augetreten, zum Beispiel mit Leif Ove Andsnes, Mitsuko Uchida und Andras Schiff aufgetreten .