Immo Schaar

Position Viola tutti
Instrument Violas
In the orchestra since 1. August 1997

In der Zeit von 1987 bis 1992 studierte Immo Schaar Violine bei Friedemann Bätzel an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar. 1992 wechselte er zur Viola und studierte bei Alfred Lipka an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin sowie von 1995 bis 1997 bei Jürgen Kussmaul an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Mit einem Ferenc-Fricsay-Stipendium war er von 1994 bis 1995 Praktikant des Deutschen Symphonie Orchester Berlin. Als Mitglied des Faust Quartetts studierte er in der Saison 2004/2005 beim Alban Berg Quartett an der Kölner Musikhochschule und erhielt Preise beim ARD-Wettbewerb und Borciani-Wettbewerb.