Die Saison 2021/2022

Das musikalische Herz Leipzigs schlägt wieder im Rhythmus der Musik

Nach Monaten des pandemiebedingten Lockdowns melden sich das Gewandhaus und seine Ensembles mit einem Spielplan zurück auf der Konzertbühne, der ungewöhnliche Programme bereithält und zahlreiche neue Formate anbietet, die den Blick rund ums Konzertgeschehen weiten.


Konzert-Vorschauen & Vorverkaufzeiträume

Da aufgrund der andauernden Unwägbarkeiten in Folge der Corona-Pandemie immer mit Umplanungen gerechnet werden muss, erscheint kein Jahresheft. Der Spielplan wird stattdessen in kürzeren Zeiträumen, zwei- bis dreimonatlich, veröffentlicht und auch der Ticketverkauf wird nur zwei- bis dreimonatlich freigegeben.

Damit Sie sich mit den Konzertprogrammen vertraut machen können, wird es deshalb nicht – wie bislang üblich – nur eine einzige Saisonpräsentation geben, sondern insgesamt fünf Konzert-Vorschauen. Ann-Katrin Zimmermann und ihre Gäste laden herzlich dazu ein, sich den Spielplan persönlich vorstellen zu lassen.

  • Vorverkauf: 1. Sep 2021 für 17. Sep–31. Okt 2021, Vorschau: 15. Sep 2021, 17 Uhr, Mendelssohn-Saal
  • Vorverkauf: 15. Okt 2021 für 1. Nov–31. Dez 2021, Vorschau: 24. Okt 2021, 14 Uhr, Großer Saal
  • Vorverkauf: 15. Dez 2021 für 1. Jan–28. Feb 2022, Vorschau: 18. Nov 2021, 17 Uhr, Mendelssohn-Saal
  • Vorverkauf: 15. Feb 2022 für 1. Mrz–30. Apr 2022, Vorschau: 02. Feb 2022, 17 Uhr, Mendelssohn-Saal
  • Vorverkauf: 15. Apr 2022 für 1. Mai–3. Jul 2022, Vorschau: 06. Apr 2022, 17 Uhr, Mendelssohn-Saal

Gewandhausorchester Card - Inhaber*innen profitieren von einem exklusiven Vorkaufsrecht für alle Konzerte der Saison 2021/22, erhalten einen Preisvorteil von 20, 50 oder 100% auf Konzerttickets des Gewandhauses und sichern sich zahlreiche weitere Vorteile.

Gewandhauskasse

Für den Besuch der Gewandhauskasse oder des Servicebüros Abonnement gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes oder einer FFP2-Maske.

Telefon:+49 341 1270-280
Fax:+49 341 1270-222
E-Mail:ticket@gewandhaus.de

MO bis FR von 10 bis 18 Uhr
(an Konzerttagen durchgängig bis 20 Uhr)
SA 10 bis 14 Uhr
Abendkasse jeweils 1 Stunde vor Konzertbeginn

Kontakt Servicebüro Abonnement

Vera Fiedler & Beate Zinnert
Beraterinnen Abonnement

Phone+49 341 1270 270
Fax+49 341 1270 222
Mailabo@gewandhaus.de

Für den Besuch der Gewandhauskasse oder des Servicebüros Abonnement ist ein Test- oder Immunisierungsnachweis (getestet, geimpft oder genesen) derzeit nicht notwendig und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ab 16. Juli 2021 nicht mehr verpflichtend.

Erreichbarkeitszeiten:
Montag bis Freitag
12 bis 18 Uhr


Fokus: 40 Jahre Neues Gewandhaus

18. SEP - 31. DEZ 2021

Vor 40 Jahren, am 8. Oktober 1981, wurde das Neue Gewandhaus mit einem Festakt eröffnet. Unser Themenschwerpunkt zum Jubiläum des Hauses widmet sich der Musik jener Zeit und holt zu Unrecht vergessene Werke aus den Archiven, die im Osten Deutschlands entstanden sind. Außerdem blicken wir bei einigen dieser Komponisten auch auf ihr Schaffen, das insbesondere nach der Wende entstand und weiterhin entsteht.

Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons dirigiert in den Konzerten zum Jahreswechsel jene Werkkombination, wie sie 1981 zur Einweihung des Neuen Gewandhauses erklungen ist. Den Gesängen an die Sonne von Siegfried Thiele (* 1934) wird Beethovens 9. Sinfonie vorangestellt. Thieles Werk ist seit 1981 nicht mehr im Gewandhaus gespielt worden.

Konzerte


Fokus: Gewandhauskomponistin Sofia Gubaidulina

17. SEP 2021 - 03. JUL 2022

Sie ist eine der führenden Komponistinnen der Gegenwart und trägt zu Ehren ihres 90. Geburtstages am 24. Oktober 2021 auch in dieser Saison den Titel »Gewandhauskomponistin«. Den Geburtstag selbst feiert das Gewandhaus mit einem ihr gewidmeten Tag der offenen Tür, bei dem die Gäste nicht nur das Gewandhaus entdecken können, sondern auch mit der Musik der Grand Dame der zeitgenössischen Musik in Berührung kommen. Daneben sind drei be­deutende Instrumentalkonzerte in den Großen Concerten zu hören sowie einige ihrer wichtigsten Kammermusikkompositionen.

Konzerte


Fokus: Arthur Nikisch zum 100. Todestag

20. JAN - 04. FEB 2022

Arthur Nikisch, der am 23. Januar 1922 in Leipzig verstarb, gehört zu den einflussreichsten Dirigentenpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Er war Gewandhauskapellmeister, Erster Kapellmeister an der Leipziger Oper, Direktor des Musikkonservatoriums in Leipzig und er hatte bei den Berliner Philharmonikern sowie beim Boston Symphony Orchestra den Chefposten inne. Sein Wirken war durch zahlreiche wichtige Ur- und Erstaufführungen stilbildend und einflussreich. Anlässlich seines 100. Todestages erklingen in diesem Themenschwerpunkt einige dieser von ihm hoch geschätzten Werke sowie eigene Kompositionen. Die wichtigste Uraufführung Nikischs in Leipzig ist sicher Anton Bruckners 7. Sinfonie, aber auch die Deutschen Erstaufführungen von Tschaikowskis 6. Sinfonie und Dvořáks Violoncello-Konzert gehören zu den Meilensteinen seines Wirkens.

Konzerte


Mendelssohn-Festtage

31. OKT - 10. NOV 2021

In Kooperation mit dem Mendelssohn-Haus Leipzig finden im Rahmen der Festivallandschaft »Musikstadt Leipzig« ab der Spielzeit 2021/2022 wieder regelmäßig Mendelssohn-Festtage um den Todestag des Komponisten im November statt. Im Gewandhaus stehen dabei die Oratorien des ehemaligen Gewandhauskapellmeisters im Mittelpunkt. Im November 2021 dirigiert Mendelssohns jüngster Nachfolger im Amt, Andris Nelsons, den Elias.

Konzerte


Emmy Rubensohn – Musikmäzenin aus Leipzig

10. NOV - 17. DEZ 2021

Musikmäzenin, Konzertmanagerin, Salonière und Briefautorin – so in etwa könnte man das Profil Emmy Rubensohns beschreiben. Von ihrem Leben, das sie von Leipzig über Kassel nach Berlin, Shanghai und New York führte, erzählt eine Ausstellung, die zwischen dem 10. November und dem 16. Dezember 2021 im Mendelssohn-Foyer des Gewandhaus zu sehen ist – an einem Ort, der sich mit Emmy Rubensohn in besonderer Weise verbindet.

Veranstaltungen


Richard Strauss & Boston-Woche

05. APR - 18. MAI 2022

April und Mai 2022 stehen ganz im Zeichen von Richard Strauss. Das Gewandhausorchester interpretiert unter Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons Ein Heldenleben, Macbeth, Don Juan und Also sprach Zarathustra, aber auch seltener gespielte Werke wie die Burleske für Klavier und Orchester (Yuja Wang Klavier). Die Strauss-Aufführungen sind Teil eines groß angelegten Gemeinschaftsprojektes des Gewandhausorchesters und des Boston Symphony Orchestra, dessen Leipziger Gastspiele am 17. und 18. Mai 2022 im Rahmen der »Boston-Woche« die Strauss-Werkschau vervollständigen.

Konzerte


Kammermusik + & Perspektivwechsel

05. NOV 2021 - 28. APR 2022

Zwei neue Formate erlauben es, tiefer in die Musik und ihre Entstehungsbedingungen einzudringen, mehr über die Interpreten zu erfahren oder einen radikalen Perspektivwechsel einzunehmen, um dem Musikgenuss eine zusätzliche Wahrnehmungsdimension hinzuzufügen.

Veranstaltungen


Musikcafé

24. Nov 2021, 02. Jan/09. Mrz/22. Jun 2022

Ein Konzertbesuch ist ein Gemeinschaftserlebnis, und die Freude daran wächst im Austausch mit Gleichgesinnten über das Bevorstehende oder das Erlebte. Dazu haben Gäste des Musikcafés Gelegenheit: Sie erleben nicht nur ein moderiertes Kammermusikkonzert mit erlesenen Beiträgen von Mitgliedern des Gewandhausorchesters im Mendelssohn-Saal. Jeweils eine Stunde zuvor können Sie sich auch bei Kaffee und Kuchen im Leo-Schwarz-Foyer auf die Musik einstimmen - jeweils um 16 Uhr Kammermusik im Mendelssohn-Saal, bb 15 Uhr Bewirtung im Leo-Schwarz-Foy.

Veranstaltungen


Neue Reihe: Alte Musik

06. OKT 2021 - 14. JUN 2022

Um das zeitliche Spektrum des Spielplans auf Musik auszuweiten, die weit vor 1800 entstanden ist, wird das Neue Bachische Collegium Musicum ab der 241. Spielzeit eine vierteilige Reihe planen, die sich der »Alten Musik« widmet. Künstlerischer Leiter und Dirigent der neuen Reihe ist Reinhard Goebel, der als weltweit gefragter Fachmann für dieses Repertoire gilt.

Konzerte


Quartettgesellschaft

06. FEB - 05. MAI 2022

Nach ihrem sensationellen Debüt im Rahmen der Reihe »Quartettgesellschaft« im Dezember 2019 kehren die Musiker des Quatuor Danel mit einem Herzensprojekt ins Gewandhaus zurück: Mit der Aufführung sämtlicher Streichquartette von Dmitri Schostakowitsch, die sie – nach ihrer ersten Referenzeinspielung aus dem Jahr 2005 – in Leipzig erneut aufnehmen werden. Aus diesem Grunde wird die »Quartettgesellschaft« in der Saison 2021/2022 auf zwei intensive Wochen reduziert.

Konzerte


TWO PLAY TO PLAY

In der fünften Ausgabe der Reihe »Two Play To Play« werden die Schlagzeuger des Gewandhaus­orchesters gemeinsam mit einem Elektrokünstler eine Spielzeit lang kreativ zusammenarbeiten und ein neues Werk komponieren. Die Künstler stellen sich zu Beginn ihrer Zusammenarbeit zunächst in einem Portraitkonzert vor. Danach präsentieren sie in drei öffentlichen Proben den jeweiligen Arbeitsstand der Komposition und spielen dann im Uraufführungskonzert das bis dahin vollendete neue Werk.

Weitere Informationen


Leipzig klingt weiter

Freie Räume für die freie Szene! Die im ersten Lockdown 2020 mit VideoStreams begonnene Reihe »Leipzig klingt weiter« wird jetzt mit Livekonzerten fortgesetzt: Das Gewandhaus stellt Kooperationspartnern der freien Szene seine Räume zur Verfügung, um Eigenproduktionen durchzuführen. Aufgrund der mehrfachen Verschiebung der Wiederaufnahme des Spielbetriebs werden einige der Konzerte aus dieser Reihe in den Herbst dieses Jahres verschoben.

Konzerte