Arthur-Nikisch-Raum

Der Arthur-Nikisch-Raum ist nach dem ehemaligen Gewandhauskapellmeister Arthur Nikisch benannt (im Amt von 1895 -1922), dessen Original-Schreibtisch ein besonderer Blickfang dieses Raumes ist. Der von den Foyerflächen komplett abgetrennte Raum ist 45 m² groß und dient als VIP-Lounge mit Zugang von der Barlach-Ebene aus.