Schumann-Eck

Die dritte Ebene des Hauptfoyers, auch Galeriefoyer genannt, ist als Rundgang angelegt. Es bietet auf seinen ca. 1200 m² unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Ausstellungen. 

Das Schumann-Eck ist ein von zwei Schenkeln gebildeter Abschnitt des Galeriefoyers. Die ca. 130 Quadratmeter des Schumann-Ecks bieten Platz für Vorträge, Pressekonferenzen, Seminare, Musik- und Sprechveranstaltungen. Die Aktionsfläche des Schumann-Ecks befindet sich im Scheitelpunkt der beiden Foyer-Schenkel. Die variable Ausstattung mit Stühlen ist nach den Erfordernissen der jeweiligen Veranstaltungsart möglich. Tontechnische Anforderungen sind durch mobile Anlagen mit Anbindung an die Hausstudios umsetzbar.

Daneben bietet das Schumann-Eck Raum und Logistik für Empfänge und Pausenversorgung bei Veranstaltungen im Großen Saal und im Mendelssohn-Saal. Die Terrassen des Gewandhauses können ebenfalls genutzt werden.