Controller/-in

Das Gewandhaus zu Leipzig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Controller/-in in einer unbefristeten Vollzeittätigkeit.

Das Gewandhaus zu Leipzig gehört mit seinem Gewandhausorchester zu einer der traditionsreichsten und erfolgreichsten Kulturmarken Europas. Mit jährlich mehr als 220 Eigenveranstaltungen und ca. 30 Gastspielen in den wichtigsten Musikzentren der Welt spielt das Gewandhaus international eine bedeutende Rolle. Mit rund 300 Mietveranstaltungen ist das Gewandhaus auch ein von regionalen und überregionalen Veranstaltern nachgefragter Ort für Konzerte unterschiedlicher Genres.

Im Gewandhaus zu Leipzig sind 185 Musiker/Innen und weitere 90 Mitarbeiter/Innen tätig. Der Jahresetat des Gewandhauses beträgt rund 44 Mio. €. Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons und Gewandhausdirektor Prof. Andreas Schulz obliegen die künstlerische Leitung von Gewandhausorchester und Gewandhaus zu Leipzig. Die kaufmännische Leitung liegt beim Verwaltungsdirektor Prof. Dr. Gereon Röckrath.

Aufgaben

  • Erstellung von Kalkulationsgrundlagen für die Bemessung der städtischen Zuweisung
  • Aufstellung und Fortschreibung des Wirtschaftsplanes (Erfolgs-, Investitions- und Finanzplan)
  • laufende Budgetüberwachung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Erstellung von Monats- und Quartalsberichten mit Soll/Ist-Analysen sowie Prognose der wirtschaftlichen Entwicklung
  • Erstellung des Lageberichts für den Jahresabschluss und einer betriebswirtschaftlichen Auswertung nach Betriebszweigen
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Beschlussvorlage für die Neufestsetzung der Eintrittspreise
  • Erstellung der jährlichen Leistungsverrechnung mit der Oper
  • Kosten- und Leistungsrechnung einschließlich einer mehrstufigen Deckungsbeitragsrechnung
  • unterstützende fachliche Begleitung von externen und internen Prüfungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Förderanträgen und von Mittelverwendungsnachweisen
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Erstellung eines jährlichen Risikoberichts nach einer in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen erfolgten Risikoinventur
  • kontinuierliche Weiterentwicklung der Controlling-Instrumente

Fachliche Anforderungen

  • betriebswirtschaftlicher Fach- oder Hochschulabschluss
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Controlling oder Rechnungswesen, vorzugsweise im Kulturbereich
  • sehr gute Kenntnisse im Handels- und Steuerrecht sowie im Eigenbetriebsrecht
  • Erfahrung in der Erstellung eines Lageberichts
  • ausgeprägte IT-Affinität und fundierte Kenntnisse in der Anwendung von betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen (insbesondere des internen und externen Rechnungswesens)
  • und sicherer Umgang mit MS-Office
  • Projektmanagementerfahrung in der Einführung und Weiterentwicklung von Controlling-Systemen

Persönliche Anforderungen

  • ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • unternehmerisches Denken und Handeln
  • selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohe Eigenmotivation, Flexibilität und Leistungsbereitschaft
  • selbstbewusstes, durchsetzungsstarkes und professionelles Auftreten
  • hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

  • einen Arbeitsvertrag nach dem TVöD
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine zusätzliche Altersversorgung bei der ZVK
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein Job-Ticket für den öffentlichen Personalnahverkehr

Wenn Sie gern ein abwechslungs- und umfangreiches Aufgabenspektrum verantworten und auch eine Affinität zu Kunst und Kultur besitzen, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angaben zum frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihren Gehaltsvorstellungen per E-Mail an folgende Adresse: personalbuero@gewandhaus.de.

Betreff: Bewerbung Controlling
Bewerbungsschluss: 29. Januar 2020

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ihr Ansprechpartner ist Herr Zeder, Telefon 0341/1270-317.