Fokus: Mendelssohn im Bachfest

15. JUN - 23. JUN 2019

Im 19. Jahrhundert war Felix Mendelssohn Bartholdy die zentrale Figur einer Bach-Renaissance, die die Werke des ehemaligen Thomaskantors in das Bewusstsein einer breiten musikalischen Öffentlichkeit zurückholte. Bereits als 20-Jähriger leitete Mendelssohn in Berlin eine epochale Wiederaufführung der "Matthäus-Passion". Als Gewandhauskapellmeister setzte er später immer wieder Werke Bachs aufs Programm - er führte "Historische Konzerte" im Gewandhaus ein, setzte den Bau eines Bach-Denkmals durch und betätigte sich als Herausgeber von Bachs Orgelwerken. Auch in Mendelssohns eigenen Kompositionen spiegelt sich dieser Einfluss in vielfältiger Weise wider.

Weiterlesen

»Uns zu hören gehört einfach dazu.«