Mahler Festival 2021 in Leipzig

13.-24. MAI 2021

Die sinfonischen Werke Gustav Mahlers stehen vom 13.-24. MAI 2021 im Mittelpunkt des »Mahler Festivals 2021«, denn in Leipzig wurde Mahler zu dem, den wir heute kennen: zum Komponisten faszinierender Sinfonien.

 

Leipzig und das Gewandhausorchester versprechen einen einzigartig authentischen Rahmen für das Festival, da Mahler zwei Jahre seines Lebens hier verbrachte und das Gewandhausorchester nahezu täglich dirigierte. Alle Sinfonien und weitere Orchesterwerke interpretiert von 10 Weltklasseorchestern in nur 12 Tagen in der Stadt zu erleben, in der Mahler zum sinfonischen Komponisten wurde, ist einzigartig.

Buchungsanfragen

Claudia Zahedi & Anja Wedwitschka
Großkunden & Gruppenbuchungen

Telefon+49 341 1270 449
Fax+49 341 1270 222
E-Mailgrosskunden@gewandhaus.de

Gewandhaus zu Leipzig
Augusutsplatz 8
04109 Leipzig

Buchungsanfragen für Gruppen sind ab sofort möglich.

Der Freiverkauf für Einzelkunden startet am 13. Mai 2019.

Pressekontakt

Dirk Steiner
Pressesprecher

Telefon+49 341 1270 316
Fax+49 341 1270 408
E-Maildirk.steiner@gewandhaus.de

Gewandhaus zu Leipzig
Augusutsplatz 8
04109 Leipzig

»Das Gewandhausorchester«

10 Weltklasseorchester in 12 Tagen

Das ausführliche Festivalprogramm, das außerdem thematische Stadtführungen und Liederabende umfasst, wird am 13. MAI 2019 von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons und Gewandhausdirektor Prof. Andreas Schulz vorgestellt.

Buchungsanfragen für Gruppen sind ab sofort möglich.
Der Freiverkauf für Einzelkunden startet am 13. Mai 2019.

13. Mai 2021

Eröffnungskonzert: Gewandhausorchester, Andris Nelsons

Ying Fang Sopran
Bernarda Fink Alt
MDR-Rundfunkchor

2. Sinfonie c-Moll (Auferstehungs-Sinfonie)

14. Mai 2021

Gewandhausorchester, Andris Nelsons

Ying Fang Sopran
Bernarda Fink Alt
MDR-Rundfunkchor

2. Sinfonie c-Moll (Auferstehungs-Sinfonie)

15. Mai 2021

Royal Concertgebouw Orchestra, Fabio Luisi

Peter Mattei Bariton

Kindertotenlieder
5. Sinfonie cis-Moll

16. Mai 2021

London Symphony Orchestra, Sir Simon Rattle

6. Sinfonie a-Moll (Tragische)

16. Mai 2021

Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko

9. Sinfonie D-Dur

17. Mai 2021

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Mariss Jansons

Gerhild Romberger Alt
Damen des Chores des Bayerischen Rundfunks

Augsburger Domsingknaben

3. Sinfonie d-Moll

18. Mai 2021

Gustav Mahler Jugendorchester, Daniele Gatti

10. Sinfonie (Bearbeitung von Deryck Cooke)

19. Mai 2021

Münchner Philharmoniker, Valery Gergiev

Anna Lucia Richter Sopran
Andreas Schager Tenor

4. Sinfonie G-Dur
Das Lied von der Erde

20. Mai 2021

Wiener Philharmoniker, Daniel Harding

Thomas Hampson Bariton

Rückert-Lieder
1. Sinfonie D-Dur

21. Mai 2021

Gewandhausorchester, Andris Nelsons

Erin Wall Sopran (Magna Peccatrix)
Jacquelyn Wagner Sopran (Una poenitentium)
Ying Fang Sopran (Mater gloriosa)
Lioba Braun Mezzosopran (Mulier Samaritana)
Bernarda Fink Mezzosopran (Maria Aegyptiaca)
Pavel Černoch Tenor (Doctor Marianus)
Adrian Eröd Bariton (Pater ecstaticus)
MDR-Rundfunkchor
GewandhausChor
GewandhausKinderchor

8. Sinfonie Es-Dur (Sinfonie der Tausend)

22. Mai 2021

Sächsische Staatskapelle Dresden, Sir Antonio Pappano

7. Sinfonie e-Moll

23. Mai 2021

MDR Sinfonieorchester, Markus Stenz

Chen Reiss Sopran
Sophie Harmsen Alt
Attilio Glaser Tenor
Michael Volle Bariton
MDR Rundfunkchor

Todtenfeier
Lieder eines fahrenden Gesellen
Das klagende Lied (revidierte Fassung 1898 in zwei Sätzen)

23. Mai 2021

Gewandhausorchester, Andris Nelsons

Erin Wall Sopran (Magna Peccatrix)
Jacquelyn Wagner Sopran (Una poenitentium)
Ying Fang Sopran (Mater gloriosa)
Lioba Braun Mezzosopran (Mulier Samaritana)
Bernarda Fink Mezzosopran (Maria Aegyptiaca)
Pavel Černoch Tenor (Doctor Marianus)
Adrian Eröd Bariton (Pater ecstaticus)
MDR-Rundfunkchor
GewandhausChor
GewandhausKinderchor

8. Sinfonie Es-Dur (Sinfonie der Tausend)

24. Mai 2021

Abschlusskonzert: Gewandhausorchester, Andris Nelsons

Erin Wall Sopran (Magna Peccatrix)
Jacquelyn Wagner Sopran (Una poenitentium)
Ying Fang Sopran (Mater gloriosa)
Lioba Braun Mezzosopran (Mulier Samaritana)
Bernarda Fink Mezzosopran (Maria Aegyptiaca)
Pavel Černoch Tenor (Doctor Marianus)
Adrian Eröd Bariton (Pater ecstaticus)
MDR-Rundfunkchor
GewandhausChor
GewandhausKinderchor

8. Sinfonie Es-Dur (Sinfonie der Tausend)

Ereignisse von morgen

Die Mahler-Rezeption des Gewandhausorchesters beginnt mit Gustav Mahler selbst, der das Orchester als Kapellmeister an der Oper knapp zwei Jahre lang fast täglich dirigierte. Und sie endet bei einem Konzerthaus, das sich hör- und sichtbar zu Mahler bekennt: mit hinreißenden Interpretationen, Festivals von internationaler Strahlkraft sowie einer monumentalen Bildkomposition an seiner Schauseite.

Die gemeinsame Geschichte von Gustav Mahler und dem Gewandhausorchester beginnt nicht mit dem Komponisten im Konzertsaal, sondern mit dem Dirigenten in der Oper. Am Städtischen Theater in Leipzig, das als führende Wagner-Bühne galt, stand Mahler von August 1886 bis Mai 1888 fast täglich vor dem Gewandhausorchester. Mahlers Eltern erfuhren wenige Wochen nach seinem Amtsantritt: Das Orchester, das ich hier habe, ist wirklich eines der ersten der Welt.

Weiterlesen