Das Mahler Festival in Leipzig wird auf 2023 verschoben

Die durch die Corona-Pandemie bedingten dynamischen Veränderungen bringen für die Veranstaltungs- und Reiseplanung große Unwägbarkeiten mit sich. Um rechtzeitig Planungssicherheit für das Publikum, die eingeladenen Orchester, Dirigenten, Chöre, Solist*innen und das Gewandhaus als Veranstalter herzustellen, ist es daher notwendig, das Festival auf das Jahr 2023 zu verschieben. Der Spielplan des Mahler-Festivals 2023 wird voraussichtlich zu Beginn der Saison 2021/2022 bekannt gegeben.

Bereits erworbene Tickets gelten nicht für 2023 und werden erstattet. Sie können an der Vorverkaufsstelle, bei der sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Wenn Sie Tickets für das Mahler-Festival beim Gewandhaus erworben haben (online im Ticketshop der Gewandhaus-Website, telefonisch über das Callcenter oder persönlich an der Gewandhaus-Kasse), nutzen Sie bitte dieses Formular.

Stornovereinbarung

Weiterlesen

Gewandhauskasse

Wir beraten Sie gern.

Telefon+49 341 1270-280
Fax+49 341 1270-222
E-Mailticket@gewandhaus.de

As a consequence of the measures to facilitate the containment of SARS-CoV-2 (Coronavirus), the Gewandhaus Ticket Office and the Subscription Office are closed until further notice. You can contact us as usual by E-Mail, telephone and by post.

Gewandhaus zu Leipzig
Augusutsplatz 8
04109 Leipzig

Gruppenbuchungen

Jenny Velazquez Cardona & Grit Schulze
Großkunden & Gruppenbuchungen

Telefon+49 341 1270 449
Fax+49 341 1270 222
E-Mailgrosskunden@gewandhaus.de

Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des SARS-CoV-2 (Corona-Virus) sind die Gewandhauskasse sowie das Servicebüro Abonnement bis auf Weiteres geschlossen. Sie erreichen uns weiterhin wie gewohnt per E-Mail, Telefon oder postalisch.

Gewandhaus zu Leipzig
Augusutsplatz 8
04109 Leipzig

  • KONZERTSPONSOREN


Das Mahler-Festival 2021 sollte vom 13.-24. Mai 2021 im Gewandhaus stattfinden.Geplant waren Konzerte folgender Orchester und ein umfangreiches Rahmenprogramm: Gewandhausorchester, Andris Nelsons / Royal Concertgebouw Orchestra, Fabio Luisi / London Symphony Orchestra, Sir Simon Rattle / Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko /Symphonie-orchester des Bayerischen Rundfunks, Jakub Hrůša / Gustav Mahler Jugendorchester, Daniele Gatti / Münchner Philharmoniker Valery Gergiev / Wiener Philharmoniker, Daniel Harding / Sächsische Staatskapelle Dresden, Sir Antonio Pappano / MDR Sinfonieorchester, Markus Stenz