Klassik airleben 2020 fällt aus

Die beliebten Openairkonzerte Klassik airleben des Gewandhausorchesters können in diesem Jahr nicht stattfinden. Der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, hat dies in seiner Videobotschaft am 21. April 2020 verkündet.

Der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, hat das diesjährige Openairkonzert Klassik airleben des Gewandhausorchesters im Leipziger Rosental abgesagt:

„Es ist bitter, aber wir müssen leider eines der schönsten Ereignisse im Jahr – die wunderbaren Konzerte im Rosental mit dem Gewandhausorchester - absagen. Aber  von dem  Beschluss der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten, alle Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 abzusagen, sind natürlich auch die Rosentalkonzerte betroffen. Umso mehr hoffen und freuen wir uns, die Konzerte dann regulär wieder 2021 erleben zu können.“ Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

„Das Gewandhausorchester, Andris Nelsons und ich sind sehr traurig über diese Absage, da die Konzerte einen Höhepunkt der Spielzeit darstellen und in jedem Jahr rund 60.000 Menschen ins Rosental locken. Diese große Zahl an Besuchern jedoch ist es, die die Absage notwendig macht, um die Verbreitung des Corona-Virus auch weiterhin einzudämmen. Wir blicken dennoch hoffnungsvoll auf den kommenden September, wenn unsere neue Spielzeit startet und freuen uns auf ein großartiges Klassik airleben 2021.“  Gewandhausdirektor Andreas Schulz

Die Konzerte unter freiem Himmel wurden im Jahr 2006 erstmals durchgeführt. Nach einer dreijährigen Pause wurde es mit Hilfe des Hauptsponsors Porsche möglich, das beliebte Event im Jahr 2014 wieder aufleben zu lassen. Fortan konnte der sommerliche Konzertgenuss für alle Leipziger bei freiem Eintritt angeboten werden.

„Wir bedauern sehr, dass Klassik airleben dieses Jahr nicht stattfinden kann. Seit 2014 lädt Porsche gemeinsam mit dem Gewandhausorchester alle Leipzigerinnen und Leipziger und Touristen ein, dem Gewandhausorchester im Rosental zu lauschen – kostenfrei und unter freiem Himmel. Auch in diesem Jahr habe ich mich schon darauf gefreut, gemeinsam mit meiner Familie den Sommer musikalisch einzuläuten. Nun schauen wir voller Zuversicht auf die Rosentalkonzerte 2021.“ Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung Porsche Leipzig GmbH

Neben dem Dank an Porsche für die langjährige Partnerschaft gilt der Dank des Gewandhauses den Co-Sponsoren Leipziger Volkszeitung, PYÜR, Ur-Krostitzer und Verbundnetz Gas AG, den Kooperationspartnern fairgourmet GmbH und Eiscafé San Remo sowie den Partnern, deren Dienstleistungen bei der Durchführung der Open-Air-Konzerte unverzichtbar sind: Frontsound Veranstaltungstechnik GmbH, Löwen Personalservice GmbH, Stadtreinigung Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer, die untere Naturschutzbehörde sowie Artis-Personal für Kunst und Kultur GmbH. Ohne diese Partner kann das größte Klassik-Openair der Region nicht stattfinden.

Das nächste Klassik airleben des Gewandhausorchesters findet planmäßig am 23./24. Juli 2021 statt.

Zur Videobotschaft