GewandhausJugendchor

Der GewandhausJugendchor kann bereits auf ein zehnjähriges Bestehen zurückblicken. Auf Initiative ehemaliger Mitglieder des GewandhausKinderchores gegründet, bildet er das Bindeglied zwischen diesem und dem GewandhausChor. Was mit acht Jugendlichen begann, hat sich inzwischen zu einem Ensemble mit rund 40 Mitgliedern entwickelt, dessen Leitung in den Händen von Frank-Steffen Elster liegt.

Kleinere Konzerttouren führten den Jugendchor bereits zweimal zu den Musiktagen nach Hohenerxleben, nach Südtirol und zu verschiedenen mitteldeutschen Kulturstätten. Darüber hinaus war der Chor von 2011 bis 2013 im Centraltheater Leipzig in der Inszenierung »Nackter Wahnsinn – Was ihr wollt« zu erleben. Höhepunkte der vergangenen Spielzeiten bildeten die Eröffnung der Schumann-Festwochen, die Teilnahme am Leipziger Bachfest 2015 (Deutsch-Chinesische Chorakademie unter Leitung von Hermann Max) und die Mitwirkung bei »Klassik airleben« unter der Leitung von Riccardo Chailly.

Der GewandhausJugendchor war in der Spielzeit 2017/18 mit seinem ersten eigenständigen Konzert im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses zu hören und gestaltete ein Konzert der Reihe »Gewandhaus spielt Kino« in der Schaubühne Lindenfels. Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme an der deutsch-amerikanischen Jugendchor- und Orchesterakademie »b@ch für uns! «, die im Rahmen des Bachfestes Leipzig 2018 stattfand. Der Austausch wurde von Konzerten mit dem Boston Youth Symphony Orchestra in Boston und Leipzig gekrönt. In der laufenden Spielzeit ging der Chor im Rahmen der Schumann-Festwochen „Auf Reisen“ und spürte den Reiseberichten des Ehepaares Schumann und seiner Zeitgenossen nach. Das Himmelfahrtswochenende 2020 wird das Ensemble mit einer Konzertreise an die Ostsee begehen und die Spielzeit im Juni mit dem Ensemble „Thonkunst“  in einem Gemeinschaftsprojekt beschließen.