Klaviermusik

Die Klaviermusik im Gewandhaus ist nicht nur etwas für Spezialisten. Die Klavierabende im Großen Saal mit seiner einmaligen Akustik sind Erlebnisse von größter Intensität bei gleichzeitiger Intimität. In den letzten Jahren haben die Pianisten Emanuel Ax, Daniel Barenboim, Jean-Ives Thibaudet, Pierre-Laurent Aimard und Radu Lupu das Publikum in ihren Bann gezogen. In dieser Saison freuen wir uns über ein Wiedersehen mit den Großmeistern des Klaviers: Grigory Sokolov, Arcadi Volodos und Murray Perahia kommen erneut ins Gewandhaus, ebenso wie der unbestrittene Star der Klavierszene und Mendelssohn-Preisträger Lang Lang.
Im Rahmen der Mendelssohn-Festtage 2012 wird es zusätzlich einen ganz besonderen Klavierabend mit Gabriela Montero geben. Die Virtuosin aus  Venezuela wurde berühmt durch das heute nur noch selten gepflegte Können, frei zu improvisieren. Ihre Programme bestehen neben der klassischen Klavierliteratur aus einem frei improvisierten Teil. Das Publikum ist aufgefordert, diesen Teil mitzugestalten, indem es zu Improvisationen über beliebige, gewünschte Themen anregen kann – unbedingt hörenswert!

Neben den großen Solisten stellen wir in den Preisträgerkonzerten die Nachwuchsstars am Pianisatenhimmel vor. Gemeinsam mit internationalen Klavierwettbewerben, Steinway & Sons und MDR Figaro präsentieren wir die aktuellen Preisträger aus unterschiedlichsten Wettbewerben. Das sind nicht immer jene, die den ersten preis errungen haben, sondern vor allem jene mit der interessantesten künstlerischen Handschrift. 

Die Konzerte werden von MDR FIgaro aufgezeichnet.