Mendelssohn-Orchesterakademie

Zur Saison 2004/2005 riefen das Gewandhausorchester und die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig (HMT Leipzig) ihre gemeinsame Orchesterakademie, die heutige Mendelssohn-Orchesterakademie, ins Leben. Damit wurde die von Felix Mendelssohn Bartholdy begründete, tradierte Verbindung zwischen der ältesten Musikhochschule Deutschlands und dem ältesten bürgerlichen Orchester Deutschlands wiederbelebt.

Weiterlesen

Kontakt

Nele Kemmerich
Orchesterbüro

Telefon +49 341 1270 303
E-Mail mendelssohn-orchesterakademie@gewandhaus.de

Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig

Allgemeine Studienberatung

Telefon +49 2144 620 622

Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy"
Grassistraße 8
04107 Leipzig

Webseite

Jahrgänge 2016/2017 und 2017/2018

Janos Elmauer*

Position Mendelssohn-Orchesterakademie
Instrument Trompeten

János Elmauer wurde in Ungarn geboren. Seine musikalische Laufbahn begann mit dem Klavierspiel. Bereits im Alter von 9 Jahren hat er seinen ersten Wettbewerb als Pianist gewonnen. Mit 10 Jahren begann er damit Trompetenunterricht bei Laszlo Draga zu nehmen.

Im Alter von  14 Jahren bestand er die Aufnahmeprüfung am Konservatorium Budapest. Es folgte ein Studium an der Liszt Akademie in Budapest bei Gábor Boldoczk. Sein Master-Studium begann er im Wintersemester 2014/15 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Er studiert in der Trompetenklasse von Prof. Jeroen Berwaerts.

János Elmauer hat bei zahlreichen nationalen und internationalen Musikfestivals, wie z.B. Sterne von Morgen Festival, Young Praha Festival, Kaposfest, Encuentro de musica y Academia de Santander, Budapester Frühlingsfestival, Tiberius Festival – Rumänien, NODO Festival Ostrava als Soloist gastiert, nimmt regelmäßig an Meisterkursen teil und hat in den vergangenen Jahren zahlreiche nationale Wettbewerbe gewonnen. Er ist Gewinner des nationalen ungarischen Trompeten Wettbewerbs 2010 und wurde 2014 mit dem „Prima Junior Preis” ausgezeichnet.

Neben dem Orchesterspiel liegt ihm die Kammermusik, insbesondere die Kombination Trompete-Klavier sehr am Herzen. Sein Repertoire reicht von  Barock bis hin zu zeitgenössischer Musik.

Jahrgang 2016/2017

»Paulina Krauter«

»Janos Elmauer«

»Marlene Steg«

»Carmen Alcántara Fernández«

»Alexander Koval«

»Rafael Molina García«

»Hazel Beh«

Konzerte in der Saison 2017/2018