Mendelssohn-Orchesterakademie

Zur Saison 2004/2005 riefen das Gewandhausorchester und die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig (HMT Leipzig) ihre gemeinsame Orchesterakademie, die heutige Mendelssohn-Orchesterakademie, ins Leben. Damit wurde die von Felix Mendelssohn Bartholdy begründete, tradierte Verbindung zwischen der ältesten Musikhochschule Deutschlands und dem ältesten bürgerlichen Orchester Deutschlands wiederbelebt.

Eine Symbiose zwischen Konzert- und Lehrinstitution innerhalb Leipzigs, deren Wurzeln bis zur Gründung des Konservatoriums, der späteren Musikhochschule und der heutigen HMT Leipzig, zurückreichen: Gewandhauskapellmeister Felix Mendelssohn Bartholdy war Initiator und der erste Studiendirektor des Konservatoriums; Mitglieder der Gewandhausdirektion gehörten zugleich dem Direktorium des Konservatoriums an, und nicht zuletzt unterrichteten und unterrichten bis heute führende Musiker des Gewandhausorchesters an der Hochschule.

Weiterlesen

Kontakt

Nele Kemmerich
Orchesterbüro

Telefon +49 341 1270 303
E-Mail mendelssohn-orchesterakademie@gewandhaus.de

Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig

Allgemeine Studienberatung

Telefon +49 2144 620 622

Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy"
Grassistraße 8
04107 Leipzig

Webseite

»#GHOontour | Akademisten in Paris«

Jahrgänge 2017/2018 & 2016/2017

Lukas Rudolph*

Position Mendelssohn-Orchesterakademie
Instrument Kontrabässe

Lukas Rudolph wurde 1994 in Bad Mergentheim geboren. Seinen ersten Kontrabassunterricht erhielt er 2006 von Axel Bähr und Sandor Budai. Nach einem Jungstudium an der Hochschule für Musik in Würzburg studiert er dort seit 2013 in der Klasse von Prof. Michinori Bunya. Zahlreiche künstlerische Impulse erhielt er während Meisterkursen von Nabil Shehata, Dorin Marc, Jiri Hudec und Janne Saksala. Orchestererfahrung konnte er in den Landesjugendorchestern Baden-Württemberg und Bayern sowie im Bundesjugendorchester sammeln. Solistisch trat er mit dem Jugendsinfonieorchester Bad Mergentheim, dem Kammerorchesters Uelzen und dem Kammerorchester Wratislavia auf. Zudem spielte er Kammermusik in der Alten Oper Frankfurt, dem Theater Meiningen, dem Thalia Theater in Hamburg unter anderem mit Michinori Bunya und Nabil Shehata. Seit September 2017 ist er Akademist der Mendelssohn-Orchesterakademie.

Jahrgang 2016/2017

»Paulina Krauter«

»Janos Elmauer«

»Marlene Steg«

»Carmen Alcántara Fernández«

»Alexander Koval«

»Rafael Molina García«

»Hazel Beh«

Konzerte in der Saison 2017/2018