Musikwerkstatt

In den unterschiedlichen kreativen Projekten der Musikwerkstatt geht es darum, der eigenen Kreativität zu vertrauen, mit Musik zu experimentieren, eigene Klangwelten zu schaffen und das Ergebnis aufzuführen. Um dies zu erreichen, arbeiten Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Musikern des Gewandhausorchesters und anderen Leipziger Künstlern zu verschiedenen Themen. Am Ende der Projekttage stehen beispielsweise eigene Kompositionen, Choreografien, Filme oder Radiobeiträge, die einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden – etwa als Bühnenbeitrag eines Familienkonzertes oder als Abschlusspräsentation einer Musikwerkstatt. Alle kreativen Projekte von IMPULS sind als Workshops konzipiert und werden in der jeweiligen Einrichtung oder im Gewandhaus durchgeführt.

Anmeldung
T + 49 341 1270 - 319
impuls@gewandhaus.de

Bühnenbeitrag FAMILIENKONZERT

Unser Orgel-Familienkonzert »In der Halle des Orgelkönigs – Märchenhaftes aus dem hohen Norden« wird durch einen Schülerbeitrag einer Leipziger Schulklasse bereichert. Die mitwirkenden Kinder setzen sich kreativ mit der 1. Peer-Gynt-Suite von Edvard Grieg auseinander und suchen unter Anleitung der Musikvermittlung eigene Zugänge zur Musik und deren Geschichte. Der dabei entstehende szenische oder halbszenische Beitrag wird auf der Bühne des Großen Saals, gemeinsam mit Malte Arkona, im Familienkonzert am 18. Januar 2020 dem Publikum präsentiert.

 

Projektdauer: 4–6 Workshops

Klassenstufen: 3–4

Bühnenbeitrag im Familienkonzert: 18. JAN 2020

Orchesterwerkstatt VIER JAHRESZEITEN

In der spielzeitübergreifenden Orchesterwerkstatt laden wir eine Schulklasse dazu ein, über einen längeren Zeitraum das Gewandhausorchester aus ganz unterschiedlichen Perspektiven kennenzulernen und zu erkunden. Workshops zu den einzelnen Instrumentengruppen mit Musikern des Orchesters, eine Entdeckertour durch das Gewandhaus und ein Probenbesuch sowie eine Orgelpräsentation geben einen exklusiven Einblick in die Welt hinter der Bühne. In der Orchesterwerkstatt darf kräftig mitgemacht und selber ausprobiert werden! Meldet euch mit eurer Klasse an und werdet Orchesterexperten!

 

Projektdauer: 6–8 Workshops, verteilt über die gesamte Spielzeit

Klassenstufen: 1–4

Musikwerkstatt IMPULS-INSTRUMENTENKOSMOS

Die Vielfalt der Orchesterinstrumente ist beeindruckend. Helle und dunkle, feine und raue, schnelle und gemächliche, weiche und scharfe Klänge können die Musiker den Blas-, Streich- und Schlaginstrumenten entlocken – aber wie funktioniert das eigentlich? In unseren 90-minütigen Workshops können Schulklassen den Instrumentenkosmos des Gewandhausorchesters kennenlernen. Selbst auszuprobieren wie Klang entsteht und Instrumente greifbar zu erfahren, dazu laden wir alle Neugierigen ein!

 

MI 06. NOV 2019

FR 06. DEZ 2019

DO 09. JAN 2020

FR 07. FEB 2020

MO 02. MRZ 2020

MO 06. APR 2020

MO 11. MAI 2020

MO 25. MAI 2020

 

Jeweils 9–10.30 Uhr oder 11–12.30 Uhr | Klassenstufen: 1–9

Anmeldung - begrenzte Teilnehmerzahl
T + 49 341 1270 - 319
impuls@gewandhaus.de

Musikwerkstatt DER KLEINE WASSERMANN

Wir sind auf der Suche nach einer kreativen Streicherklasse, die mit uns in die Welt des kleinen Wassermanns abtauchen möchte. Auf Streichinstrumenten lassen sich die Wellen des Mühlenweihers, die verschlungenen Unterwasserpflanzen und die blubbernden Abenteuer besonders gut darstellen. Im Laufe des Projekts wird eine eigene Komposition entstehen, die ihr wie eine echte Ouvertüre beim Erlebniskonzert im Dezember 2019 auf der Bühne des Mendelssohn-Saals präsentieren dürft. Wir sind gespannt, wie eure Wassermann-Welt klingen wird.

Kompositionswerkstatt KLANGSCHMIEDE FÜR KINDER

Du spielst ein Instrument und denkst dir immer wieder gerne eigene Melodien aus? Dein Kopf ist voll von Musik und du möchtest sie gerne aufschreiben? Dann bist du genau richtig bei uns in der Klangschmiede. Hier gibt es die Möglichkeit, sich selbst im Komponieren zu versuchen und die entstandenen Stücke in einer eigenen Präsentation oder einem IMPULS-Konzert aufzuführen. Der Komponist und Kompositionspädagoge Aristides Strongylis leitet die wöchentlichen Workshops und gibt wichtige Tipps und Anregungen für das Erfinden von Musik. Das Mitbringen eigener Instrumente ist erwünscht.