13.-24. MAI 2021
Mahler Festival

Laura Holke*

PositionMendelssohn-Orchesterakademie
InstrumentBratschen

Laura Holke wurde 1992 in Brandenburg an der Havel geboren und erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von 5 Jahren. Mit 14 Jahren wechselte sie zur Bratsche und wurde von Prof. Ditte Leser am C. Ph. E. Bach Musikgymnasium in Berlin unterrichtet. Nach dem Abitur absolvierte sie ihr Bachelor Studium bei Prof. Erich Krüger und Prof. Ditte Leser an der HfM Franz Liszt in Weimar. Für das Master Studium wechselte sie 2016 an die UdK Berlin, wo sie seither bei Prof. Wilfried Strehle studiert.

Weitere wichtige musikalische Impulse erhielt sie bei Meisterkursen u.a von Prof. Pauline Sachse, Prof. Hariolf Schlichtig und Prof. Hartmut Rohde. Erste Orchestererfahrungen sammelte sie vor ihrem Studium als Mitglied der Deutschen Streicherphilharmonie und später als Substitutin der Staatskapelle Weimar und der Dresdner Philharmonie. Seit September 2018 ist Laura Holke Mitglied der Mendelssohn-Orchesterakademie.