Niklas Horn*

PositionMendelssohn-Orchesterakademie
InstrumentTuben

Niklas Horn wurde 1995 in Wolfenbüttel geboren und begann bereits mit vier Jahren Klavierunterricht zu nehmen. Mit 10 Jahren entdeckte er im Zuge eines Orchesterklassenprojektes seiner Schule die Tuba für sich. Nach dem Abitur begann er 2013 das Studium am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt, Österreich bei Albert Wieder. Im Laufe seiner Studienzeit wirkte er in verschiedenen Jugendorchestern in und um Wien und machte seine ersten professionellen Erfahrungen als Aushilfe im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper. Nach seinem Diplomabschluss im Jahre 2018 begann er das Bachlorstudium mit Professor Jens Björn-Larsen in Hannover. Im Sommer 2019 besuchte er das Schleswig-Holstein Musikfestival und sammelte weitere orchestrale Erfahrungen u.A. am Staatstheater Braunschweig und mit der Jungen Deutschen Philharmonie. Im September 2019 begann Niklas ein Praktikum als Tubist des Göttinger Symphonieorchesters. Seit Februar 2020 ist er Mitglied der Mendelssohn-Orchesterakademie des Gewandhausorchesters.