Ole Heiland*

Position Mendelssohn-Orchesterakademie
Instrument Tuben

Der 1997 in Darmstadt geborene Ole Heiland erhielt im Alter von 6 Jahren seinen ersten Tubaunterricht bei Eberhard Stockinger an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Seit September 2015 studiert er Tuba bei David Cribb an der „Hochschule für Musik und Theater - Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig.

Er ist mehrfacher erster  Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“ und war Mitglied im Landesjugendsinfonieorchester Hessen, im Bundesjugendorchester sowie im Schleswig-Holstein Festival Orchester 2017.

Neben der klassischen Musik begeisterte er sich bereits früh für Jazz und andere Musikrichtungen. Mit seiner Jazzformation „The Basstubation“ erhielt er 2013 das Stipendium des Darmstädter Musikpreises und 2017 den 2. Preis beim „European Young Artists’ Jazz Award Burghausen“. Außerdem ist er Mitglied im Jazzensemble des Hessischen Rundfunks und zahlreichen weiteren Ensembles. Seit Februar 2018 ist er Mitglied der Mendelsohn-Orchesterakademie.