13.-24. MAI 2021

Sa


Großer Saal

Fokus: Mieczysław Weinberg zum 100. Geburtstag – "Chronik der laufenden Ereignisse"

Gidon Kremer Violine/Künstlerische Leitung, Madara Petersone Violine

N. N. Sopran, Georgijs Osokins Klavier, Dzeraldas Bidva Konzertmeister, Kristina Anuseviciute Solo-Bratsche, Giedre Dirvanauskaite Solo-Cello, Iurii Gavryliuk Solo-Kontrabass, Kremerata Baltica, Artem Firsanov Regie, Eugenijus Sabaliauskas Lichtdesign

Mieczysław Weinberg — Sonate für zwei Violinen op. 69

Johann Sebastian Bach — Chaconne aus der 2. Partita d-Moll BWV 1004 (Bearbeitung für Klavier von Ferruccio Busoni, Instrumentierung für Streichorchester von Gidon Kremer)

Pause

"Chronik der laufenden Ereignisse" – Livemusik mit Stummfilm
(Gidon Kremer und die Kremerata Baltica; Stummfilm: Artem Firsanov, Aleksey Venzos und Valery Pecheykin, kuratiert von Kirill Serebrennikov)


(Koproduktion der Kremerata Baltica mit dem Gewandhaus zu Leipzig, dem Holland Festival, der Alten Oper Frankfurt, dem Konzerthaus Berlin und der Elbphilharmonie Hamburg)


Preise: 30 EUR
Flexpreise: 33 EUR
Ermäßigung für Berechtigte
Tickets kaufen


Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig