Do

17. Mär 2022

20 Uhr
Großer Saal

Tickets kaufen

Sind Sie Besitzer einer
Gewandhausorchester Card?

Es gilt 3G ohne FFP2-Maske am Platz.

Werke von Sofia Gubaidulina , Peter Tschaikowski

zurück

Menschheitsthemenabend Am warmen Viola-Klang liegt es gewiss nicht, dass Sofia Gubaidulinas Bratschen- neben dem Violinkonzert ein Schattendasein fristet. Die Partitur birgt nicht nur für den…

weiterlesen

Grosse Concerte

Fokus: Gewandhauskomponistin Sofia Gubaidulina

Gewandhausorchester, Jaap van Zweden Dirigent

Antoine Tamestit Viola

Werke von Sofia Gubaidulina , Peter Tschaikowski

Konzerteinführung mit Ann-Katrin Zimmermann um 19.15 Uhr - Schumann-Eck

Preise: 73/55/45/34/22/6 EUR
Flexpreise: 80/61/50/37/24/7 EUR
Donnerstag Ermäßigung für Berechtigte
Es gilt 3G ohne FFP2-Maske am Platz.

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Menschheitsthemenabend

Am warmen Viola-Klang liegt es gewiss nicht, dass Sofia Gubaidulinas Bratschen- neben dem Violinkonzert ein Schattendasein fristet. Die Partitur birgt nicht nur für den Solisten glanzvolle Partien. Wissend um die legendären Blechbläser des auftraggebenden Chicago Symphony Orchestra bringt Gubaidulina auch Wagner-Tuben zum Einsatz. Solist der Uraufführung war Juri Baschmet, der eine Vergangenheit als Rockmusiker hinter sich hatte und nicht die Nerven verlor, als die Noten bis kurz vor der Uraufführung im April 1996 auf sich warten ließen. Genüsslich schwelgt die Musik im Anfangston, hievt ihn durch alle Lagen, gesellt Nachbartöne hinzu und bevorzugt dunkle Farben, durchbrochen von Lichtstrahlen der Flöte und Celesta. Solostreicher des Orchesters versetzen einen Hauch tiefer gestimmt den Klang in mystische Schwebung. Was haben die Ausflüge der Viola in höhere Sphären und die Entfesselung musikalischer Urkräfte zu bedeuten? Es geht um große Menschheitsthemen, Leben und Tod, Liebe und Hass, Gutes und Böses, meint Baschmet und trifft damit ebenso Tschaikowskis passionierte 5. Sinfonie. Das macht diese Musik so stark. Wenn ich spiele, fühle ich mich gleichzeitig als individueller Held und als Vertreter des allgemein Menschlichen.