Fr

10. Sep 2021

19 Uhr
Mendelssohn-Saal

Tickets kaufen

Am 10.09.2021 werden Pflanzen und einige der Gartenblumen und Stauden des Klostergartens Posa den Mendelssohn-Saal des Gewandhauses zu Leipzig nicht nur schmücken, sondern auch von Menschenhand…

weiterlesen

Am 10.09.2021 werden Pflanzen und einige der Gartenblumen und Stauden des Klostergartens Posa den Mendelssohn-Saal des Gewandhauses zu Leipzig nicht nur schmücken, sondern auch von Menschenhand bespielt und hörbar gemacht. Die letztes Jahr im Garten des Klosters uraufgeführte Klangperformance wird unter dem Namen »Touch my inner flower« ab 19 Uhr Resonanzen zwischen Menschen, Maschinen, Pflanzen und Instrumenten erzeugen. Die interdisziplinär-experimentelle Performance bezieht dabei ihre künstlerischen Kräfte aus dem Jahr der Isolation, als Folge der Coronapandemie und baut die Erfahrungen in die Klangperformance ein. Das Tabu der körperlichen Berührung ist in Zeiten von Corona zu einem Sinnbild des Fehlens von resonanten Wechselspielen untereinander geworden. Berührungen zwischen Körpern und Pflanzen werden hier über elektronische Modulierungen hörbar gemacht und resultieren im Zusammenspiel mit analogen Instrumenten zu einer, sich immer wieder neu entfaltenden Klangformung. Dabei werden Dialoge aus Musik, Tanz, Performance, Videoinstallation, Licht und Projektionskunst die Zuschauer:innen auf eine gemeinsame Erfahrungsreise mit allen Sinnen einladen.

Instagram: reso_kollektiv

facebook: Reso Kollektiv

 

In Kooperation mit dem WERT Kollektiv

 

Das WERT Kollektiv bezeichnet sich als zeitbasierter Zusammenschluss aus Künstler:innen der freien Szene. Die künstlerische Allianz vereint Musiker:innen, Maler:innen, Literaturschaffende, Performanceartists und Lichtdesigner.

Zentraler Augenmerk des Kollektivs liegt auf der Kraft des Lichtes. Die Arbeit von WERT wird stets von drei, durch das Kollektiv anerkannte, Dogmen begleitet: ZEIT ist unsere wertvollste Währung, INFORMATION ist unser wichtigster Wert und LICHT ist die schnellste Form der Informationsverbreitung soweit wir wissen*

*siehe dazu Ausstellung: »WAS IST WERT?« (2020)

 

Auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten der Informationsverbreitung initiierte WERT das #jahrderresonanz mit dem gleichnamigen Projekt »RESONANZ« (2021).

Dabei liegt der Fokus auf der Bündelung von spontan provozierten Energien und derer Dokumentation.

Siehe dazu: www.wasistwert.info

#wasistwert

 

In ihrem künstlerischen Wirken kreuzen sich die Motivationen von WERT und des [re:so] ~ kollektivs und beflügelten diese einzigartige Zusammenarbeit.