So

26. Mär 2023

11 Uhr
Großer Saal

Info & Karten T+49 341 946 766 99 mdr-klassik.de | mdr-tickets.de

Werke von Anton Bruckner , Kurt Schwertsik , György Ligeti

zurück

Bruckners "Nullte" ist eigentlich seine Dritte: Entstanden ist sie nach f-Moll- und Erster Sinfonie, als der Komponist noch ganz im Bann seiner hochdramatischen f-Moll-Messe stand. In der "Nullten",…

weiterlesen

Bruckners "Nullte" ist eigentlich seine Dritte: Entstanden ist sie nach f-Moll- und Erster Sinfonie, als der Komponist noch ganz im Bann seiner hochdramatischen f-Moll-Messe stand. In der "Nullten", in der monumentale Steigerungswellen auf Abschnitte in sich gekehrter Verklärung treffen, hat dieses Kirchenstück deutlich ausgestrahlt, wobei die Musik auch auf Bruckners Dritte und Neunte Sinfonie vorausweist. Dennis Russell Davies stellt der "Nullten" das Concert Românesc gegenüber, ein Frühwerk György Ligetis, das humorvoll, spritzig und vital noch ganz dem folkloristischen "Bartók-Stil" verpflichtet ist. Geistreich, nostalgisch und mit einer Prise Ironie präsentiert sich auch der kurze Totentanz Muertes en relajo von Kurt Schwertsik, der zu den populärsten Gegenwartskomponisten Österreichs zählt.