So

17. Nov 2024

17 Uhr
Opernhaus

Verkaufsstart: 01. JUN

Sergej Prokofjew — Romeo und Julia (Ballett op. 64)

zurück

Mitreißende Musik und die wohl größte Liebesgeschichte des literarischen Kanons - "Romeo und Julia" ist eines der beliebtesten Ballette überhaupt. Die Erzählung von junger, ungestümer Liebe und…

weiterlesen

Mitreißende Musik und die wohl größte Liebesgeschichte des literarischen Kanons - "Romeo und Julia" ist eines der beliebtesten Ballette überhaupt. Die Erzählung von junger, ungestümer Liebe und tiefsitzendem altem Hass ist unzählige Male für die Bühne, für Film und Fernsehen adaptiert worden.

Die amerikanische Choreographin Lauren Lovette legt in ihrer ersten Arbeit für das Leipziger Ballett den Fokus auf den Kern der Tragödie: die Beziehungen und Gefühle zwischen den Figuren, die wir alle kennen und deren bekannter Geschichte wir folgen dürfen. In Shakespeares einnehmendem Drama findet sich die Liebe in all ihren Formen - sei sie romantisch, platonisch oder familiär - und wird der Katalysator für größtes Glück und tiefsten Schmerz. Das Bühnen- und Kostümball von Thomas Mika ermöglicht eine zeitlose Perspektive auf Liebe, Tragödie, Freundschaft und Verlust und verwebt den Zauber der Erzählung mit dem des Theaters selbst.

Verkaufsstart: 01. JUN