Home

Das Foto zeigt eine Szene aus der Oper La Traviata.
Das Foto zeigt eine Szene aus der Oper La Traviata.

Sun

02. Oct 2022

17.00
Opernhaus

Giuseppe Verdi — La Traviata

back

»La Traviata« bildet den Abschluss jener meisterhaften Operntrias, die Verdi in den Jahren 1850-52 schrieb. Wieder hatte er sich von einer Außenseiterfigur inspirieren lassen: Nach dem Narren in…

continue reading

»La Traviata« bildet den Abschluss jener meisterhaften Operntrias, die Verdi in den Jahren 1850-52 schrieb. Wieder hatte er sich von einer Außenseiterfigur inspirieren lassen: Nach dem Narren in »Rigoletto« und der Zigeunerin Azucena im »Trovatore« steht mit der Kurtisane Violetta Valéry eine Gestalt im Zentrum der Oper, deren Charisma das ihrer Vorgänger(innen) noch übertrifft. Die Pariser Halbwelt ist der Ort dieser Geschichte um die ebenso unbedingte wie hoffnungslose Liebe zwischen Alfred Germont und der todkranken Violetta, einer Liebe, die nicht nur von Beginn an mit dem Tod, sondern auch noch mit den Normen bürgerlicher Moral und Familienehre konfrontiert ist.

Doch erst durch Verdis Musik kommen innerhalb der Handlung die großen Themen Liebe, Tod und Moral differenziert zur Geltung. Verdi hat weniger den morbiden Reiz der heiligen Hure, die Leidenschaft des jungen bürgerlichen Liebhabers, die Zwielichtigkeit des Milieus und die Moralität des Vaters komponiert als die Wechselwirkung all dieser Momente. So geht es in seiner populärsten Oper um mehr als um den Leidensweg einer Außenseiterin: Labile psychische Innenwelten und gesellschaftliche Verhältnisse werden auf drastische Weise miteinander konfrontiert.

Sun

02. Oct 2022

19.30
Großer Saal

Info & Karten T +49 341 946 766 99 mdr-klassik.de | mdr-tickets.de

Musical works of Tõnu Kõrvits , Ludwig van Beethoven

Die Blasmusikgruppe Blechg(l)anz.
Die Blasmusikgruppe Blechg(l)anz.

Sun

02. Oct 2022

20.00
Mendelssohn-Saal

Buy tickets

Feine Blasmusik kann so wunderbar salonfähig sein. Diesen herrlich erfrischenden Beweis treten die Musiker von »BLECHG(L)ANZ« aus dem Fränkischen Seenland an. In ihrem Programm »Blasmusik trifft…

continue reading

Feine Blasmusik kann so wunderbar salonfähig sein. Diesen herrlich erfrischenden Beweis treten die Musiker von »BLECHG(L)ANZ« aus dem Fränkischen Seenland an.

In ihrem Programm »Blasmusik trifft Gewandhaus« präsentieren sie beliebte Melodien der Blasmusik von Egerländer bis Viera Blech – verbunden mit einer Prise Klassik und ganz viel Leidenschaft für ihre Musik.

Mit ihrer Spielfreude ziehen sie vom Enkel bis zur Oma alle in ihren Bann.

Ein edles Oktoberfest im Gewandhaus – genau das kann aus dem Vorabend des Tages der Deutschen Einheit werden.

 

Das Foto zeigt eine Szene aus der Oper Tosca.
Das Foto zeigt eine Szene aus der Oper Tosca.

Wed

05. Oct 2022

19.30
Opernhaus

Giacomo Puccini — Tosca / Oper in drei Akten

back

Der Vorhang hebt sich und die gesamte Bühne ist in ein Lichtermeer aus tausend brennenden Kerzen getaucht. Der Regisseur und Bühnenbildner Michiel Dijkema setzt Puccinis überbordender Musik…

continue reading

Der Vorhang hebt sich und die gesamte Bühne ist in ein Lichtermeer aus tausend brennenden Kerzen getaucht. Der Regisseur und Bühnenbildner Michiel Dijkema setzt Puccinis überbordender Musik spektakuläre Bühnenbilder entgegen, die den Zuschauer hineinziehen in die schillernden Verwicklungen von Liebe und Macht, Kirche und Staat in Rom um 1800. Puccinis »Tosca« an der Oper Leipzig ist ein spannender Opernkrimi im Spielfilm-Format und ein wahres Sängerfest!

Thu

06. Oct 2022

15.00
Mendelssohn-Saal

Podiumsdiskussion im Rahmen des Akademientages "Musik und Gesellschaft" Eintritt frei, Anmeldung erforderlich Gesamtprogramm und Anmeldung unter: …

continue reading