Spielplan des Gewandhauses

Di

06. Dez 2022

18 Uhr
Großer Saal

Info & Karten T+49 341 946 766 99 mdr-klassik.de | mdr-tickets.de

Werke von Nikolai Rimski-Korsakow , Peter Tschaikowski

zurück

Jedes Kind weiß: Am Abend des 5. Dezember ist es Zeit, Schuhe zu putzen und sie vor die Tür zu stellen. Schließlich kommt am nächsten Tag der Nikolaus. Der schöne Brauch geht einer Legende nach auf…

weiterlesen

Jedes Kind weiß: Am Abend des 5. Dezember ist es Zeit, Schuhe zu putzen und sie vor die Tür zu stellen. Schließlich kommt am nächsten Tag der Nikolaus. Der schöne Brauch geht einer Legende nach auf den barmherzigen Bischof von Myra zurück, der u. a. drei Töchtern eines armen Kaufmanns nachts Goldmünzen in ihre Schuhe gelegt haben soll. Auch in Russland wird der heilige Nikolaus als Wohltäter verehrt, wobei man hier neben Väterchen Frost auch seine Enkeltochter Snegurotschka (Schneeflöckchen) kennt. Sie und viele andere Märchengestalten haben russische Komponisten zu einigen der beliebtesten Werke inspiriert, zu denen das MDR-Sinfonieorchester unter der Leitung von Johannes Klumpp zum Nikolaustag einlädt.

Mi

07. Dez 2022

10 Uhr
Großer Saal

Restkarten (4,00 € p. P.) ab 23.11.2022 über die Musikalienhandlung M. Oelsner (0341-960 5656) Eventuell gelten Hygienemaßnahmen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld.

Sind die Lichter angezündet - Weihnachtskonzert des MDR Kinderchores

Schulkonzert

MDR-Kinderchor, Leipziger Symphonieorchester, Axel Thielmann Moderation, Alexander Schmitt Dirigent

Restkarten (4,00 € p. P.) ab 23.11.2022 über die Musikalienhandlung M. Oelsner (0341-960 5656) Eventuell gelten Hygienemaßnahmen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld.

Veranstalter: Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"

Das Bild zeigt den Tatortreiniger Thomas Kundt.
Das Bild zeigt den Tatortreiniger Thomas Kundt.

Mi

07. Dez 2022

20 Uhr
Großer Saal

Tickets kaufen

Thomas Kundt lädt zum etwas anderen Jahresrückblick ins Gewandhaus zu Leipzig ein. Unter dem Titel „2022: Vom Leben und Tod“ berichtet der wohl bekannteste Tatortreiniger & Desinfektor Deutschlands…

weiterlesen

2022: Vom Leben und Tod - Jahresrückblick eines echten Tatortreinigers

Thomas Kundt präsentiert

Preise: 35/32/28/23 EUR (zzgl. VVK-Gebühr)

Veranstalter: Kupfersaal GmbH

Thomas Kundt lädt zum etwas anderen Jahresrückblick ins Gewandhaus zu Leipzig ein. Unter dem Titel „2022: Vom Leben und Tod“ berichtet der wohl bekannteste Tatortreiniger & Desinfektor Deutschlands von seinen Erlebnissen des Jahres. Kundt blickt auf ein Jahr voller skurriler Einsätze zurück und enthüllt tragische Schicksale realer Fälle aus der Nachbarschaft. Seine Arbeit beginnt, wenn Polizei und Spurensicherung abrücken. Hinter jedem Leichenfundort verbirgt sich ein bestürzendes Schicksal und jede Messie-Wohnung erzählt ihre eigene Geschichte: „Niemals könnte ich behaupten, schon alles gesehen zu haben, denn jeder Tatort beweist mir das Gegenteil.“, so Thomas Kundt.

 

Thomas Kundt ist wohl der bekannteste Tatortreiniger und Desinfektor Deutschlands. Wenn er aus seinem Berufsalltag erzählt, füllt er die Säle im ganzen Land. Sein Buch „Nach dem Tod komm ich“ erschien 2021 und wurde ein Spiegel Bestseller. In seinem Audible-Original-Podcast „Was sonst niemand sieht“ berichtet er wöchentlich von tragischen Schicksalen hinter verschlossenen Türen der Nachbarschaft. Mit knapp einem Jahrzehnt Berufserfahrung kann er auf verschiedenste, traurige wie skurrile, teilweise unvorstellbare Tatorte und Geschichten zurückgreifen.

 

Do

08. Dez 2022

09 Uhr
Mendelssohn-Saal

Restkarten (4,00 € p. P.) ab 24.11.2022 über die Musikalienhandlung M. Oelsner (0341-960 5656) Eventuell gelten Hygienemaßnahmen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld.

Nußknacker oder Der geheimnisvolle Weihnachtstraum

Schulkonzert

Sächsische Bläserphilharmonie, Peter Sommerer Dirigent, Stephan Gogolka Erzähler

Restkarten (4,00 € p. P.) ab 24.11.2022 über die Musikalienhandlung M. Oelsner (0341-960 5656) Eventuell gelten Hygienemaßnahmen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld.

Veranstalter: Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"