Das Gewandhausorchester

Das Gewandhausorchester ist das älteste bürgerliche Sinfonieorchester der Welt. Keimzelle des Orchesters war die 1743 von 16 Adligen und Bürgern gegründete Konzertgesellschaft »Das Große Concert«. Mit dem Umzug in die Gewerbehalle der Tuchmacher im Jahre 1781 erhielt das Ensemble seinen ersten hochwertigen Konzertsaal und den Namen »Gewandhausorchester«.

weiterlesen

Fr

21. Jun 2024

19.30 Uhr
Opernhaus

Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Werke von Edvard Grieg

zurück

Ballett des Slowenischen Nationaltheaters Maribor | Internationales Ballettfestival »Leipzig tanzt!« Edward Clug erzählt die Geschichte des Draufgängers Peer, der im Konflikt zwischen…

weiterlesen

Ballett des Slowenischen Nationaltheaters Maribor | Internationales Ballettfestival »Leipzig tanzt!«

 

Edward Clug erzählt die Geschichte des Draufgängers Peer, der im Konflikt zwischen individualistischen Träumereien und etablierten sozialen Codes stets jemand anderes sein möchte. Aus Henrik Ibsens weltberühmtem Drama schuf der langjährige Ballettdirektor des Slowenischen Nationalballetts in Maribor 2015 sein erstes abendfüllendes Ballett für »seine« Company.

Clug erzählt die Abenteuer Peer Gynts zum Bergkönig, seine Reisen und die Rückkehr zu einer wartenden Solveig als Parabel über Leben und Tod. Die bekannte Schauspielmusik von Edvard Grieg wurde dafür um weitere Werke des norwegischen Komponisten ergänzt.

 

Seit der Uraufführung in Maribor wurde »Peer Gynt« von Häusern wie dem Wiener Staatsballett und dem Ballett Zürich übernommen und das Slownische Nationalballett tourt erfolgreich durch Europa.

 

Im Rahmen von »Leipzig tanzt!« gastiert das Ensemble um Edward Clug erstmals in Leipzig.

Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Sa

22. Jun 2024

15 Uhr
Opernhaus

Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Werke von Edvard Grieg

zurück

Ballett des Slowenischen Nationaltheaters Maribor | Internationales Ballettfestival »Leipzig tanzt!« Edward Clug erzählt die Geschichte des Draufgängers Peer, der im Konflikt zwischen…

weiterlesen

Ballett des Slowenischen Nationaltheaters Maribor | Internationales Ballettfestival »Leipzig tanzt!«

 

Edward Clug erzählt die Geschichte des Draufgängers Peer, der im Konflikt zwischen individualistischen Träumereien und etablierten sozialen Codes stets jemand anderes sein möchte. Aus Henrik Ibsens weltberühmtem Drama schuf der langjährige Ballettdirektor des Slowenischen Nationalballetts in Maribor 2015 sein erstes abendfüllendes Ballett für »seine« Company.

Clug erzählt die Abenteuer Peer Gynts zum Bergkönig, seine Reisen und die Rückkehr zu einer wartenden Solveig als Parabel über Leben und Tod. Die bekannte Schauspielmusik von Edvard Grieg wurde dafür um weitere Werke des norwegischen Komponisten ergänzt.

 

Seit der Uraufführung in Maribor wurde »Peer Gynt« von Häusern wie dem Wiener Staatsballett und dem Ballett Zürich übernommen und das Slownische Nationalballett tourt erfolgreich durch Europa.

 

Im Rahmen von »Leipzig tanzt!« gastiert das Ensemble um Edward Clug erstmals in Leipzig.

Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Sa

22. Jun 2024

20.30 Uhr
Open-Air-Bühne im Rosental

Eintritt frei

Werke von Erich Wolfgang Korngold , Max Steiner , Charles Chaplin , Miklós Rózsa , Maurice Jarre , Bernard Herrmann , Elmer Bernstein , Nino Rota , Ennio Morricone , Henry Mancini , John Barry , James Horner , John Williams , Hans Zimmer , Howard Shore

zurück

Das Gewandhausorchester unter der Leitung von Gewandhaus-kapellmeister Andris Nelsons verabschiedet sich zum Ende der Konzertsaison mit zwei »Klassik airleben«-Konzerten auf der Open-Air- Bühne im…

weiterlesen

Grosse Concerte

Ein Streifzug durch die Geschichte der Filmmusik

Klassik airleben & Familiennachmittag

Gewandhausorchester, Andris Nelsons Dirigent, Malte Arkona Moderation

Werke von Erich Wolfgang Korngold , Max Steiner , Charles Chaplin , Miklós Rózsa , Maurice Jarre , Bernard Herrmann , Elmer Bernstein , Nino Rota , Ennio Morricone , Henry Mancini , John Barry , James Horner , John Williams , Hans Zimmer , Howard Shore

Eintritt frei

Präsentiert von

unterstützt von Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, GP Günter Papenburg AG, Goldschmidt Holding GmbH, LBBW, VNG AG, Radeberger Gruppe KG, Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG, Area9 Lyceum GmbH, Saxonia Network System GmbH

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Das Gewandhausorchester unter der Leitung von Gewandhaus-kapellmeister Andris Nelsons verabschiedet sich zum Ende der Konzertsaison mit zwei »Klassik airleben«-Konzerten auf der Open-Air- Bühne im Leipziger Rosental in die Sommerpause. Moderiert von Malte Arkona lädt das Gewandhausorchester zu einem »Streifzug durch die Geschichte der Filmmusik« ein und bedankt sich für die Treue seines Publikums mit einem Potpourri aus den großen musikalischen Highlights der Filmgeschichte seit dem Ende des Stummfilms. 

Im schönsten Freiluft Konzertsaal Leipzigs, der Rosentalwiese, erklingen insgesamt 15 Meisterwerke aus nahezu allen Jahrzehnten der Filmgeschichte von Komponistenlegenden wie Max Steiner, Ennio Morricone, John Williams und Hans Zimmer, die das Publikum u. a. in die Bilder aus den Filmen »Vom Winde verweht«, »Cinema Paradiso«, »Jurassic Park« und »Inception« eintauchen lassen.

Aufgrund eines Fußballspiels der UEFA-EURO 2024 im nahegelegenen Stadion finden die Rosental-Konzerte dieses Jahr ausnahmsweise am Samstag, den 22. Juni um 20.30 Uhr und Sonntag, den 23. Juni um 18 Uhr statt. Am Samstagnachmittag können Familien und Kinder sich bereits ab 16 Uhr im Familienbereich auf den Abend einstimmen. Auch die Kleinsten können dort bei kleinen Konzerten die Magie der Musik entdecken und sich auf der Instrumenten- und Bastelstraße kreativ ausleben.

Eintritt frei

So

23. Jun 2024

17 Uhr
Opernhaus

Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Der spanische Choreograph Cayetano Soto ist kein Unbekannter für das Leipziger Publikum. Seine Arbeit »Uneven« begeisterte im Rahmen der Produktion »Soto / Scholz / Schröder« in der Spielzeit 2021/22…

weiterlesen

Ballett von Cayetano Soto | Im Rahmen des Ballettfestival "Leipzig tanzt!"

PETER I. TSCHAIKOWSKI

Gewandhausorchester, Christoph-Mathias Mueller Musikalische Leitung, Cayetano Soto Choreographie

Preise: 85/76/62/50/40/23 EUR
Ermäßigung für Berechtigte
Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Veranstalter: Oper Leipzig

Der spanische Choreograph Cayetano Soto ist kein Unbekannter für das Leipziger Publikum. Seine Arbeit »Uneven« begeisterte im Rahmen der Produktion »Soto / Scholz / Schröder« in der Spielzeit 2021/22 durch Präzision, technische Herausforderung, virtuose Elemente und durch einen intimen Einblick in die Seele eines Choreographen. Dies bewegte Mario Schröder dazu, Cayetano Soto ein zweites Mal nach Leipzig einzuladen. Für das Rijeka Ballett des Kroatischen Nationaltheaters entstand in der vergangenen Spielzeit unter dem Titel »Tchaikowsky« ein biographisches, assoziatives Ballett, das nun für das Leipziger Ballett neu bearbeitet wird.

 

Peter Iljitsch Tschaikowski prägte und gestaltete durch seine Kompositionen das klassische Ballett wie nur wenige andere Komponisten. Der Mythos seiner Musik ist bis heute ungebrochen. Cayetano Soto zeichnet ein einnehmendes Portrait eines Mannes, der sein Leben nicht so leben konnte, wie er es wollte. In »Peter I. Tschaikowski« fällt der Blick hinter die glanzvollen Momente einer Biographie – auf Zerrissenheit, Mut und Genie.

Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

So

23. Jun 2024

18 Uhr
Open-Air-Bühne im Rosental

Eintritt frei

Werke von Erich Wolfgang Korngold , Max Steiner , Charles Chaplin , Miklós Rózsa , Maurice Jarre , Bernard Herrmann , Elmer Bernstein , Nino Rota , Ennio Morricone , Henry Mancini , John Barry , James Horner , John Williams , Hans Zimmer , Howard Shore

zurück

Das Gewandhausorchester unter der Leitung von Gewandhaus-kapellmeister Andris Nelsons verabschiedet sich zum Ende der Konzertsaison mit zwei »Klassik airleben«-Konzerten auf der Open-Air- Bühne im…

weiterlesen

Grosse Concerte

Ein Streifzug durch die Geschichte der Filmmusik

Klassik airleben

Gewandhausorchester, Andris Nelsons Dirigent, Malte Arkona Moderation

Werke von Erich Wolfgang Korngold , Max Steiner , Charles Chaplin , Miklós Rózsa , Maurice Jarre , Bernard Herrmann , Elmer Bernstein , Nino Rota , Ennio Morricone , Henry Mancini , John Barry , James Horner , John Williams , Hans Zimmer , Howard Shore

Eintritt frei

Präsentiert von

unterstützt von Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, GP Günter Papenburg AG, Goldschmidt Holding GmbH, LBBW, VNG AG, Radeberger Gruppe KG, Gerhard D. Wempe GmbH & Co. KG, Area9 Lyceum GmbH, Saxonia Network System GmbH

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Das Gewandhausorchester unter der Leitung von Gewandhaus-kapellmeister Andris Nelsons verabschiedet sich zum Ende der Konzertsaison mit zwei »Klassik airleben«-Konzerten auf der Open-Air- Bühne im Leipziger Rosental in die Sommerpause. Moderiert von Malte Arkona lädt das Gewandhausorchester zu einem »Streifzug durch die Geschichte der Filmmusik« ein und bedankt sich für die Treue seines Publikums mit einem Potpourri aus den großen musikalischen Highlights der Filmgeschichte seit dem Ende des Stummfilms. 

Im schönsten Freiluft Konzertsaal Leipzigs, der Rosentalwiese, erklingen insgesamt 15 Meisterwerke aus nahezu allen Jahrzehnten der Filmgeschichte von Komponistenlegenden wie Max Steiner, Ennio Morricone, John Williams und Hans Zimmer, die das Publikum u. a. in die Bilder aus den Filmen »Vom Winde verweht«, »Cinema Paradiso«, »Jurassic Park« und »Inception« eintauchen lassen.

Aufgrund eines Fußballspiels der UEFA-EURO 2024 im nahegelegenen Stadion finden die Rosental-Konzerte dieses Jahr ausnahmsweise am Samstag, den 22. Juni um 20.30 Uhr und Sonntag, den 23. Juni um 18 Uhr statt. 

Eintritt frei

Fr

28. Jun 2024

19.30 Uhr
Opernhaus

Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Werke von Louis Herold , Peter Tschaikowski , Henryk Mikołaj Górecki , Joan Baez , Wolfgang Amadeus Mozart , Antonio Vivaldi , Joseph Haydn , Claude Debussy , John Adams , Ludwig Minkus , Antonín Dvořák , Gustav Mahler , Robert Schumann

Ballett im Rahmen des Ballettfestival "Leipzig tanzt!"

TANZ-GALA

Gewandhausorchester, Matthias Foremny Musikalische Leitung

Werke von Louis Herold , Peter Tschaikowski , Henryk Mikołaj Górecki , Joan Baez , Wolfgang Amadeus Mozart , Antonio Vivaldi , Joseph Haydn , Claude Debussy , John Adams , Ludwig Minkus , Antonín Dvořák , Gustav Mahler , Robert Schumann

Preise: 91/82/69/57/47/28 EUR
Ermäßigung für Berechtigte
Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de

Veranstalter: Oper Leipzig

Karten erhalten Sie unter Tel. 0341/ 126 1261 oder www.oper-leipzig.de