Fri

29. Sep 2023

20.00
Mendelssohn-Saal

Buy tickets

Do you have a
Gewandhausorchester Card?

Werke für Chor und Klavier von Agnes Tyrrell und Lili Boulanger

back

Agnes Tyrrell (1846-1883) gehört zu einer ganzen Reihe historischer Komponistinnen, die bis heute auf ihre Wiederentdeckung warten. In ihrer Heimatstadt Brünn (Brno) war sie zu ihren Lebzeiten…

continue reading

Agnes Tyrrell (1846-1883) gehört zu einer ganzen Reihe historischer Komponistinnen, die bis heute auf ihre Wiederentdeckung warten. In ihrer Heimatstadt Brünn (Brno) war sie zu ihren Lebzeiten bekannt und geachtet, doch nach ihrem Tod geriet sie schnell in Vergessenheit. Die Leipziger Pianistin Kyra Steckeweh stieß 2019 im Mährischen Landesmuseums in Brno auf den Nachlass Agnes Tyrrells. Anlässlich des 50. Jubiläums der Städtepartnerschaft Leipzig–Brno konnte die Künstlerin nun mithilfe einer Projektförderung der Stadt Leipzig Agnes Tyrrells bislang unveröffentlichte Werke für Chor und Klavier als Notenedition vorbereiten und herausgeben. Neben Agnes Tyrells fantasievoller Musik erklingen am 29. September 2023 außerdem Werke der französischen Komponistin Lili Boulanger (1893-1918). Diese gewann 1913 als erste Frau den begehrten „Premier Grand Prix de Rome“ mit einer Kantate. Auch in ihrem weiteren Schaffen spielt die Chormusik eine zentrale Rolle. Deshalb singt der GewandhausChor an diesem Abend ein frühes hochromantisches Werk von Lili Boulanger, die Hymne au Soleil. Auszüge aus Briefen, die im Konzert auszugsweise gelesen werden, bieten einen lebendigen Einblick in das kurze und von Krankheit gezeichnete Leben der beiden Komponistinnen und von ihrem unverwüstlichen Schaffensdrang.