Spielplan des Gewandhauses

Das Foto zeigt das Ensemble Sinfonietta Leipzig.
Das Foto zeigt das Ensemble Sinfonietta Leipzig.

So

25. Sep 2022

18 Uhr
Mendelssohn-Saal

Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr

Werke von Igor Strawinsky , Jean Sibelius

So

23. Okt 2022

18 Uhr
Mendelssohn-Saal

Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr

Werke von Joseph Haydn , Dmitri Schostakowitsch , Antonín Dvořák

Kammermusik

Quartettgesellschaft

Goldmund Quartett

(Florian Schötz Violine, Pinchas Adt Violine, Christoph Vandory Viola, Raphael Paratore Violoncello)

Werke von Joseph Haydn , Dmitri Schostakowitsch , Antonín Dvořák

Künstlerfreundschaft oder Freundschaft mit künstlerischem Plus? Das Goldmund Quartett und Julia Kiefner laden im Anschluss an das Konzert ein zum Gespräch im Leo Schwarz-Foyer über Chancen (und Risiken?) einer früh etablierten Musikergemeinschaft.

Preise: 22/18 EUR
Flexpreise: 24/20 EUR
Ermäßigung für Berechtigte
Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr
Abos: Quartett

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Sa

05. Nov 2022

20 Uhr
Mendelssohn-Saal

Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr

Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy , Jörg Widmann

Kammermusik

Mendelssohn-Festtage

Sinfonietta Leipzig, Jörg Widmann Klarinette und Leitung, Carolin Widmann Violine

Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy , Jörg Widmann

Preise: 40/30 EUR
Ermäßigung: 44/33 EUR
Ermäßigung für Berechtigte
Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr

Sirene und Ikarus, zwei bekannte Figuren aus der griechischen Mythologie, prägen den Kontext für die Kompositionen von Jörg Widmann. Ihre Geschichten und Einflüsse auf die heutige Gesellschaft sollen bei einem musikalischen Museumsbesuch genauer betrachte

Veranstalter: Kooperation von Gewandhaus zu Leipzig und Mendelssohn-Haus Leipzig

Das Bild zeigt das Gewandhaus-Quartett in der Besetzung von 2021
Das Bild zeigt das Gewandhaus-Quartett in der Besetzung von 2021

So

04. Dez 2022

18 Uhr
Mendelssohn-Saal

Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr

Werke von Franz Schubert , Igor Strawinsky

Kammermusik

Gewandhaus-Quartett

(Frank-Michael Erben Violine, Yun-Jin Cho Violine, Luke Turrell Viola, Valentino Worlitzsch Violoncello)

Werke von Franz Schubert , Igor Strawinsky

Preise: 16/12 EUR
Flexpreise: 18/13 EUR
Ermäßigung für Berechtigte
Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr
Abos: Serie III

Im Anschluss an das Konzert laden wir Sie ins Leo-Schwarz-Foyer ein zum Gespräch mit dem Gewandhaus-Quartett in neuer Besetzung und Julia Kiefner: Künstlerpersönlichkeiten in Literatur und Musik.

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Mi

25. Jan 2023

20 Uhr
Mendelssohn-Saal

Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr

Richard Strauss — Enoch Arden – Melodram op. 38 (Version für zweieinhalb Sprecher und Klavier)

zurück

Eigentlich braucht man zur Aufführung des Melodrams »Enoch Arden« nur einen Pianisten für Richard Strauss’ fantastisch suggestiven Klavierpart, und einen Sprecher, der theatralisch die Verse aus…

weiterlesen

Kammermusik

Isabel Karajan, Omer Meir Wellber, Daniel Ciobanu

Isabel Karajan Rezitation, Omer Meir Wellber Rezitation, Daniel Ciobanu Klavier

Richard Strauss — Enoch Arden – Melodram op. 38 (Version für zweieinhalb Sprecher und Klavier)

Kammermusik Isabel Karajan Rezitation, Omer Meir Wellber Rezitation Richard Strauss — Enoch Arden – Melodram op. 38 (Version für zweieinhalb Sprecher und Klavier)

Preise: 16/12 EUR
Flexpreise: 18/13 EUR
Ermäßigung für Berechtigte
Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Eigentlich braucht man zur Aufführung des Melodrams »Enoch Arden« nur einen Pianisten für Richard Strauss’ fantastisch suggestiven Klavierpart, und einen Sprecher, der theatralisch die Verse aus Alfred Tennysons Ballade »Enoch Arden« rezitiert. Wenn neben der österreichischen Schauspielerin Isabel Karajan auch noch ein Dirigent und der Pianist selbst das Wort ergreifen, darf man sich darauf gefasst machen, dass die drei Hauptcharaktere – ein schiffbrüchiger Fischer, seine vermeintlich verwitwete Frau und deren neuer Lover – leibhaftig lebendig werden... Ein rares Werk in ungewöhnlicher Darbietung.

Das Bild zeigt das Gewandhaus-Quartett in der Besetzung von 2021
Das Bild zeigt das Gewandhaus-Quartett in der Besetzung von 2021

So

05. Feb 2023

18 Uhr
Mendelssohn-Saal

Ticketverkauf ab 01.07.2022, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 15.06.2022 jeweils 10 Uhr

Werke von Ethel Smyth , Clara Schumann , Johannes Brahms

zurück

Warum gibt es so wenig bekannte Komponistinnen? Gibt es heute so etwas wie Gleichberechtigung in der Kulturbranche? Diese spannenden Fragen und noch viel mehr sollen nach dem Konzert eine Bühne…

weiterlesen

Warum gibt es so wenig bekannte Komponistinnen? Gibt es heute so etwas wie Gleichberechtigung in der Kulturbranche? Diese spannenden Fragen und noch viel mehr sollen nach dem Konzert eine Bühne bekommen. Die Leipziger Poetry Slam Szene nimmt kein Blatt vor den Mund und präsentiert eine literarisch-künstlerische Perspektive zum Thema Gleichstellung und Feminismus.