Spielplan des Gewandhauses zu Leipzig

Do

18. Nov 2021

17 Uhr
Mendelssohn-Saal

Es gilt die 2-G-Regel. Eintritt frei. Kostenfreies Ticket erforderlich. Dieses ist an der Gewandhauskasse erhältlich.

Damit Sie rechtzeitig erfahren, was sich hinter den bevorstehenden Programmen verbirgt, wird es in dieser Saison fünf Konzert-Vorschauen geben. 15. SEP | 24. OKT | 18. NOV | 02. FEB | 06. APR

weiterlesen

Musikalischer Ausblick

Konzertvorschau auf die Monate Januar und Februar

Ann-Katrin Zimmermann Moderation

Es gilt die 2-G-Regel. Eintritt frei. Kostenfreies Ticket erforderlich. Dieses ist an der Gewandhauskasse erhältlich.

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Damit Sie rechtzeitig erfahren, was sich hinter den bevorstehenden Programmen verbirgt, wird es in dieser Saison fünf Konzert-Vorschauen geben.

 

15. SEP | 24. OKT | 18. NOV | 02. FEB | 06. APR

Do

18. Nov 2021

20 Uhr
Großer Saal

Tickets kaufen

Sind Sie Besitzer einer
Gewandhausorchester Card?

Es gilt die 2-G-Regel. Ticketverkauf ab 15.10.2021, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 01.10.2021

Werke von Jüri Reinvere , Sergej Rachmaninoff , Jean Sibelius

zurück

Begeisterungssturmwarnung Ist Virtuosität eitles Star-Gepränge oder der erhabene Gipfel des Menschenmöglichen? Jedenfalls versetzt sie in Staunen – zumal in potenzierter Form: Der Klaviervirtuose…

weiterlesen

Grosse Concerte

Gewandhausorchester, Franz Welser-Möst Dirigent

Igor Levit Klavier

Werke von Jüri Reinvere , Sergej Rachmaninoff , Jean Sibelius

Konzerteinführung mit Ann-Katrin Zimmermann um 19.15 Uhr - Schumann-Eck

Preise: 73/55/45/34/22/6 EUR
Flexpreise: 80/61/50/37/24/7 EUR
Donnerstag Ermäßigung für Berechtigte
Es gilt die 2-G-Regel. Ticketverkauf ab 15.10.2021, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 01.10.2021

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Begeisterungssturmwarnung

Ist Virtuosität eitles Star-Gepränge oder der erhabene Gipfel des Menschenmöglichen? Jedenfalls versetzt sie in Staunen – zumal in potenzierter Form: Der Klaviervirtuose Rachmaninoff erweist der diabolischen Kunst des Violinvirtuosen Paganini die Reverenz in seiner ureigenen, hochromantischen und tiefschwarzen Stilistik, die im Bannkreis musikalischer Todessemantik steht. Wenn das der Starpianist Igor Levit in die Finger kriegt, sind starke Nerven gefragt.

Zum eigenen und zum 50. Geburtstag seiner Heimat Finnland begeisterte Sibelius’ 5. Sinfonie erstmals ihr Publikum. Das Werk kostete ihn große Kraftanstrengung. Er habe mit Gott um die Musik gerungen, und Eingebungen wie das populäre Schwanenflug-inspirierte Thema scheinen tatsächlich geradewegs aus dem Himmel zu kommen. Bleierne Wolken des von Luftverschmutzung verdunkelten Himmels überschatten die enigmatische, in ihrer Schönheit verstörende Tondichtung Norilsk von Jüri Reinvere – ein Wiegenlied wider das Verschließen der Augen.

Fr

19. Nov 2021

17 Uhr
Mendelssohn-Saal

Tournee 2020

Rudy Giovannini

Preise: 34,99/31,69/26,19 EUR (inkl. VVK-Gebühr)

Veranstalter: S+G Musikproduktion

Fr

19. Nov 2021

20 Uhr
Großer Saal

Tickets kaufen

Sind Sie Besitzer einer
Gewandhausorchester Card?

Es gilt die 2-G-Regel. Ticketverkauf ab 15.10.2021, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 01.10.2021

Werke von Jüri Reinvere , Sergej Rachmaninoff , Jean Sibelius

zurück

Begeisterungssturmwarnung Ist Virtuosität eitles Star-Gepränge oder der erhabene Gipfel des Menschenmöglichen? Jedenfalls versetzt sie in Staunen – zumal in potenzierter Form: Der Klaviervirtuose…

weiterlesen

Grosse Concerte

Gewandhausorchester, Franz Welser-Möst Dirigent

Igor Levit Klavier

Werke von Jüri Reinvere , Sergej Rachmaninoff , Jean Sibelius

Konzerteinführung mit Ann-Katrin Zimmermann um 19.15 Uhr - Schumann-Eck

Preise: 73/55/45/34/22/6 EUR
Flexpreise: 80/61/50/37/24/7 EUR
Es gilt die 2-G-Regel. Ticketverkauf ab 15.10.2021, für Gewandhausorchester-Card-Inhaber ab 01.10.2021

Veranstalter: Gewandhaus zu Leipzig

Begeisterungssturmwarnung

Ist Virtuosität eitles Star-Gepränge oder der erhabene Gipfel des Menschenmöglichen? Jedenfalls versetzt sie in Staunen – zumal in potenzierter Form: Der Klaviervirtuose Rachmaninoff erweist der diabolischen Kunst des Violinvirtuosen Paganini die Reverenz in seiner ureigenen, hochromantischen und tiefschwarzen Stilistik, die im Bannkreis musikalischer Todessemantik steht. Wenn das der Starpianist Igor Levit in die Finger kriegt, sind starke Nerven gefragt.

Zum eigenen und zum 50. Geburtstag seiner Heimat Finnland begeisterte Sibelius’ 5. Sinfonie erstmals ihr Publikum. Das Werk kostete ihn große Kraftanstrengung. Er habe mit Gott um die Musik gerungen, und Eingebungen wie das populäre Schwanenflug-inspirierte Thema scheinen tatsächlich geradewegs aus dem Himmel zu kommen. Bleierne Wolken des von Luftverschmutzung verdunkelten Himmels überschatten die enigmatische, in ihrer Schönheit verstörende Tondichtung Norilsk von Jüri Reinvere – ein Wiegenlied wider das Verschließen der Augen.

Sa

20. Nov 2021

20 Uhr
Mendelssohn-Saal

Karten gibt es exklusiv unter: https://shop.knochenhaus.de/tickets/242/konzertkarte-leipzig-20.11.2021?c=40

Das JANUS Quartett präsentiert im Stile eines klassischen Liederabends eine ganz besondere Veranstaltung rund um ihr neuestes Seemanns-Opus „Terror“ und andere maritime Schauergeschichten.

So

21. Nov 2021

11 Uhr
Großer Saal

Es gilt die 2-G-Regel. Info & Karten 0341 946 766 99 • mdr-klassik.de • mdr-tickets.de

Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy , Paul Hindemith