Der GewandhausKinderchor

Der 1973 gegründete GewandhausKinderchor zählt heute dank seines hohen musikalischen Anspruchs und konsequenter Nachwuchsförderung zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kinderchören Deutschlands. Viele Jahre wurde der Chor durch Ekkehard Schreiber geprägt, der ihn von 1982 bis 1997 leitete. Seit 1999 ist Frank-Steffen Elster für die künstlerische Arbeit verantwortlich. Die musikalischen Aufgaben des Chores sind sehr breit gefächert. Die Kinder konzertieren a cappella, gemeinsam mit dem GewandhausChor, mit dem Gewandhausorchester, aber auch mit anderen renommierten Ensembles – zuletzt sogar mit dem Boston Symphony Orchestra.

weiterlesen

Sa

13. Apr 2024

20 Uhr
Mendelssohn-Saal

Tickets kaufen

Sind Sie Besitzer einer
Gewandhausorchester Card?

Chormusik von John Rutter, Bob Chilcott, Ola Gjeilo, Eric Whitacre, Morten Lauridsen, Jaakko Mäntyjärvi, György Orban u. a.

zurück

»Look at the World« Wenn’s draußen grün wird, fällt mir nur noch Liebe ein, sang einst Manfred Krug. Der GewandhausJugendchor huldigt dem Frühling, der Natur und dem Leben auf seine ganz eigene…

weiterlesen

»Look at the World«

Wenn’s draußen grün wird, fällt mir nur noch Liebe ein, sang einst Manfred Krug. Der GewandhausJugendchor huldigt dem Frühling, der Natur und dem Leben auf seine ganz eigene Weise: Mit bunter und vielseitiger Chormusik unter anderem von John Rutter, Bob Chilcott, Ola Gjeilo, Eric Whitacre, Morten Lauridsen, Jaakko Mäntyjärvi und György Orban sowie Texten über die Wunder unserer schützenswerten Erde. Mit Blick auf die Schöpfung, die Schönheit unseres blauen Planeten und das Element Wasser als Grundlage allen Lebens, begibt sich der Chor auf eine berührende und hoffnungsvolle Entdeckungsreise, die uns ermutigt, die Schönheit und Wunder der Welt um uns herum zu schätzen und zu bestaunen.

So

21. Apr 2024

09.30 Uhr
Thomaskirche

Infos unter www.bach300.de

Johann Sebastian Bach — Kantate "Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen" BWV 12

Infos unter www.bach300.de

Sa

07. Sep 2024

20 Uhr
Großer Saal

Eintritt frei!

»Vielstimmigkeit« ist unser Thema am dritten Demokratie-Wochenende des Gewandhausorchesters – und alle sind eingeladen, ihre Stimme einzubringen. Am Samstag spielt die Dresdner Banda Comunale zum…

weiterlesen

»Vielstimmigkeit« ist unser Thema am dritten Demokratie-Wochenende des Gewandhausorchesters – und alle sind eingeladen, ihre Stimme einzubringen. Am Samstag spielt die Dresdner Banda Comunale zum musikalischen Umzug aus der Innenstadt ins Gewandhaus auf. Dort nähern wir uns mit unseren Gästen den musikalisch-gesellschaftlichen Herausforderungen und Chancen von Vielstimmigkeit im Gegen- und Miteinander von Meinungen, Religionen, Nationalitäten, Kulturen, Ausdrucksformen, sozialer Milieus, Generationen, Geschlechter und sexueller Orientierungen. Abends sind alle bei freiem Eintritt eingeladen, mit dem GewandhausChor, Musikerinnen und Musikern des Gewandhausorchesters und weiteren Gästen zu erleben, welche faszinierenden Facetten das Miteinander der Vielstimmigkeit im Interagieren, Hervor- und Zurücktreten birgt, und dass damit keinesfalls nur Wohlklang entsteht, sondern Vielstimmigkeit auch bedeuten kann, sich aneinander zu reiben und Spannung auszuhalten. Besonders herzlich laden wir ein zum Trialog der drei Religionen, die in unserer Gesellschaft derzeit die größten Konflikte austragen. Wer sich mit Spannungsfeldern und der Verständigung zwischen Islam, Judentum und Christentum gedanklich und kreativ auseinandersetzen möchte, sei auf unsere Workshops (ab 6. SEP, 16 Uhr) und die Abschlussrunde (8. SEP, 16 Uhr) hingewiesen, die wir gemeinsam mit demoSlam im Gewandhaus anbieten. Interessenten finden weitere Informationen dazu auf unserer Homepage.

Eintritt frei!